Spitzgebuckelter Raukopf?

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 822 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (3. Dezember 2022 um 14:59) ist von WolfgangL.

  • Hallo,
    würde ich auch so nennen. Die Schleierbänder sind nur schwer zu erkennen. Könnte auch der orangefuchsige sein. Gute Bilder übrigens!


    vG

    • Offizieller Beitrag

    'tach!


    Einzelfruchtkörper sind immer schwierig. Ein Orangefuchsiger (Cortinarius orellanus) ist das aber nicht, dafür ist das Velum am Stiel viel zu ausgeprägt. Aus meiner Sicht könnte Cortinarius rubellus hier sehr gut passen.


    Lg; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo Wolfgang,

    das ist ja schick!

    Ich habe dieses Jahr nicht einen gefunden - nachdem man sie letztes Jahr hier in den Wäldern mit der Sense hätte mähen können.

    Beste Grüße

    Sabine