Pilze aus dem Garten

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema, welches 775 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (21. Mai 2023 um 20:48) ist von Heuler22.

  • Hallo,

    wir sind ganz neu dabei, beim Pilze sammeln.
    Daher die Frage, ob diese Pilze essbar sind?

  • Hallo Sonja,

    herzlich willkommen in diesem Forum. Ob deine Pilze essbar sind, wirst du hier nie direkt gesagt bekommen. Pilze nach Foto zu bestimmen, birgt immer die Gefahr von Fehlinterpretationen. Auch muss du mehr zu deinen Funden schreiben, z. B. wo gefunden, im Wald, auf der Wiese usw.Foto vom Standort wäre hilfreich.

    Deine Pilze scheinen Champignons zu sein. Unter dieser Gattung gibt es auch giftige.

    Viele Grüße

    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock


    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo Sonja,

    mit deinem Anliegen musst du dich an einen leibhaftigen Pilzberater wenden - eine Online-Pilzberatung gibt es nicht, das wäre für bede Seiten zu gefährlich. Hier in diesem Fall könnte es sich z. B. um den giftigen Karbol-Champignon handeln, was sich aber mit über den Geruch entscheidet, und wie soll man am Bildschirm die Pilze riechen können?

    FG

    StephanW

    Für meine hier gemachten Aussagen zu Pilzen übernehme ich keinerlei Haftung, es sind insbesondere keine Essfreigaben.

  • Hallo,

    Sieht für mich nach Wiesen-champignons aus. Sind bei den kleinen die Lamellen hellrosa? Aber andere Arten kann man nicht ausschließen. Bitte nicht verzehren, da ihr noch keine Erfahrung mit Pilzen habt. Da haben die anderen leider recht..

    Lg

  • Sorry, dass ich da so rüde eingrätsche, aber diese Pilze sehen ganz anders aus als Wiesenchampignons (Hutform, Hutfarbe, Stielring, Basisknolle...). Das sind mit 95 % Sicherheit keine Wiesenchampignons.

    FG

    StephanW

    Für meine hier gemachten Aussagen zu Pilzen übernehme ich keinerlei Haftung, es sind insbesondere keine Essfreigaben.

  • Hallo

    Ja die sehen gar nicht nach gewöhnlichen Wiesenchampis aus...... Da haben meine Vorredner schon das richtige Gefühl.

    Ab zum nächsten PSV der/die kann dir weiterhelfen. BG Andy

  • Hallo,

    für mich sind das ganz typische Exemplare von Agaricus xanthodermus. Diese fast eckig anmutende Hutform beim jungen Pilz hat m.W. nach kein anderer Champi.

    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten