Hallo, Besucher der Thread wurde 3,5k mal aufgerufen und enthält 12 Antworten
  • Hallo, Peter!


    Bist du denn für's Zauberforum registriert? Das geht nur mit spezieller Einstufung, und dazu braucht Frank deine Perso - Nummer und so'n Zeug.

    ich denke auch eigentlich nicht, daß wir das brauchen. Ich schrieb's ja gestern an anderer Stelle: In diesem Forum sollte es nicht um den Konsum gehen.
    Pilzkundliche Themen zu Pilzen mit psychogenen Inhaltsstoffen: Kein Problem, solange es nicht um den Mißbrauch geht. Allgemeine Diskussionen zu solchen Inhaltsstoffen: Möglich, wenn's auf einer informellen, sachlichen Ebene bleibt und eben nicht auf den Konsum einzelner, selbstgefundener Kollektionen hinauslaufen soll.



    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hi,


    es geht um die Begleitung einer in Österreich bisher nur an einem Standort angetroffenen Psilocye, Uwe. Und wie auf der eingestellten Aufnahme zu sehen -oder eher nicht -kaum auszumachenden.


    @ Pablo,


    meine Daten hat Frank. Wenn dieses Thema unerwünscht ist, soll es dabei bleiben.


    LG

    Peter

  • Hallo,


    lohnt es sich eigentlich sich für das Zauberforum zu registrieren (also gibt es dort regelmäßige Beiträge)?


    Mich interessieren ja alle Pilze, allerdings die hier angesprochenen nicht zum Verzehr. An bewusstseins verändernende bleibe ich beim klassischen Pils oder andere Produkte der Hefepilze


    Viele Grüße

    Thomas

    Bestimmungsvorschläge sind immer unter Vorbehalt. Auf keinen Fall sind eine Freigabe zum Verzehr.

  • Hallo!


    Ich schließe mich hiermit Thomas' Frage an. Da ich mich ebenfalls für Pilze im Allgemeinen interessiere, gehören da auch bewusstseinsverändernde Pilze dazu. Selbstverständlich distanziere ich mich von jeglicher Missbrauchsabsicht. Dazu ist mir meine Gesundheit viel zu wichtig.


    LG Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

  • Hallo, Thomas & Matthias!


    Solche Pilze mit pilzkundlichem Hintergrund zu diskutieren ist aber gar kein Problem hier.

    Betonung liegt halt auf dem pilzkundlichen Interesse. Und das steht bei Mitgliedern, die sich über Wochen bis Jahre immer mit ganz "normalen" Pilzen beschäftigen außer Frage, daß eine Anfrage oder ein Gespräch zu einem Pilz mit psychoaktiven Inhaltsstoffen gar keine Mißbrauchsabsicht beinhaltet.

    Da muss sich niemand fürchten, eine Psilocybe oder was auch immer zu zeigen.

    Nur will ich mich nicht fürchten müssen, ob ich nachher für irgendwelche Ausfälle oder Katastrophen mitverantwortlich bin, wenn ich zu solchen Pilzen etwas schreibe.
    Und wenn von vornherein schon einigermaßen deutlich wird, daß es weniger um Pilzkunde, sondern vielmehr darum geht, ob "der Pilz denn nun auch richtig in die Birne geht", dann will ich damit absolut gar nichts zu tun haben.
    Mit manchen Anfragen, wo's nur darum geht ob "essbar? Schnell sagen, Pfanne schon heiß" geht's mir allerdings ähnlich. Wenn diese Frage nach der Essbarkeit schon im betreff oder i der Anfrage steht, verliere ich meistens schnell die Lust und das Interesse, mich damit zu beschäftigen. Und wenn es gleich in die Richtung "PSilocyibin?" geht, ist es ebenso.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • 'n Abend,


    das Unterforum 'Zauberpilze .....' zu sperren war ein Fleißaufgabe, die nix bewirkt, ein sinnloses Unterfangen. Wer die konsumieren will bestellt die sich über's Internet, züchtet sie selber und meldet sich sich hier sicher nicht an.


    In Polen wollens, hab' ich gerade gelesen, den Sexualunterricht an Schulen verbieten. Na servas, wollen wir so in eine Zukunft, solche Restriktionen?


    LG

    Peter

  • 'n Abend,


    danke für eure Antworten, jede ist in sich schlüssig und nachvollziehbar.


    Bier ist ein Grundnahrungsmittel, war schon bei den alten Ägyptern beim Bau der Pyramiden Zahlungsmittel. Prof. Lesch meint, erst durch das Bier wandelten wir Menschen uns von Jäger und Sammlern zu Bauern,


    Drogen – eine Weltgeschichte (1/2)


    Was ich euch mit meiner Aufnahme zeigen wollte, ist ein Entsorgungsplatz für Baumabschnitte, ausgerechnet auf den bisher einzig dokumentierten Fundort von P. serbica. va.r bohemica. Den habe ich bewusst nicht ordentlich kartiert, sonst wäre er garantiert dort nicht mehr anzutreffen.


    Nur, auch wenn man den Standort genau kennt, sind die nicht leicht auszumachen, hat diesmal fünf Minuten gedauert,




    LESCH anklicken lohnt sich, da ist sicher für jeden etwas Neues dabei. Opium zB .... :party:


    Für Hartgesottene noch das Ergebnis zu diesem Fund, P. serbica var. Bohemica – ein Österreichischer Nachweis


    *Pflonck* und Prost mit an guatn Bier,


    LG

    Peter

  • Servus Peter.


    Man möchte gar nicht glauben, dass so unscheinbare Pilze es so faustdick hinter den Ohren haben. Den Lesch werde ich mir nachher noch anschauen.


    Oba erst zapf i mia a na oane. Prost!


    LG Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.