Rosablättriger Helmling

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 1.678 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (25. November 2019 um 20:43) ist von Rigo.

  • Hallo, hier ein Pilzlein vom 21.10.2019

    Geruch: schwach nach wässriger Gurke.

    Hut: Fleisch rosa 1,5-3 cm breit mit stumpfem Buckel.

    Stiel: Glatt, schmutzig weiß zur Basis Brauner werdend, 4,5 cm Lang.

    Lamellen: Weiß, ausgebuchtet angewachsen, mit Zwischenlamellen, nicht gegabelt.

    SPP.: Weiß

    SP: ~ 10X6 Apfelkern, mit Appendix

    LG Rigo

    Edit: Er wuchs aus überwuchertem Stubben.

  • Hallo Rigo,

    nicht alle der von dir genannten Merkmale überzeugen mich.

    Aber dennoch hast du m.E. vermutlich korrekt bestimmt:

    - Wenn du bestätigen kannst, dass die Lamellen (glaube ich zu erkennen!) am Grund queradrig verbunden sind,

    dann bestätige ich deine Bestimmung.

    Grüße Gerd


  • Tatsächlich, Gerd. Das habe ich nicht erkannt und auch nicht gewusst. Danke!

    LG Rigo