Hallo, Besucher der Thread wurde 5,1k mal aufgerufen und enthält 10 Antworten

Welcher Pilz auf Totholz?

  • Hallo ans Forum,

    Pilz-Fotos vom 24 November, leicht feucht/frostiger Tag, Böschung, Moos, Laubwald auf Totholz, raue Huthaut, pilziger Geruch.

    Eine Seitlingsart?? :smilec:

    Wer kann mir bei der Bestimmung helfen??

    Wochenendgruß und vielen Dank

    Bernd






  • Hallo nach Rügen,

    Danke für Deine Bestimmung, Seitling habe ich vermutet aber diese Art ( Herbe Zwergknäueling ) ist mir das erste Mal vor die Linse gekommen.

    Eine Bereicherung für mein Foto-Archiv!!!! :shy:

    Gruß und einen schönen dritten Advent auf Rügen

    Bernd

  • Hallo Uwe,

    als Laie frage ich nun, welches ist das wichtige Merkmal? Habe mal die Lamellen-Merkmale Kopiert ( Dicht stehend, gegabelt, klebrig, oft gesägt uneben, am Grunde mit Querlamellen ).

    Zwischen den Lamellen sehe ich die Gabelungen und die vielen kleinen Lamellen, was sehe ich nicht?? Ev. ein paar durchtrennte Lamellen? die Querlamellen kann ich nicht erkennen.

    Hilf mir bitte mit einem Tipp weiter!!!

    Gruß

    Bernd

  • Hallo Bernd.


    Wenn du dir an besagtem dritten Bild den unteren abgebildeten Pilz genau anschaust, dann sind hier die Querlamellen sehr deutlich zu erkennen. Es sieht ein bisschen wie "Querstreben" zwischen den Lamellen aus.

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

  • Hallo Uwe + Schwammalmo,

    habe das Foto mit Paint mal Kopiert, vergrößert und markiert, mein Laienblick sieht in den blau markierten Stellen diese Querstreben, sind die gemeint??

    Mit der bitte um Hilfe!!

    Gruß

    Bernd

    Foto angehängt!


  • Hallo Bernd.


    Genau die sind gemeint.


    LG Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

  • Hallo Zusammen

    Sieht für mich auch mehr als ein adriges Geflecht aus auf der Hutunterseite. Müsste man wohl etwas vergrößern oder unter dem Mikro anschauen.

    Herbe Zwergknäueling, habe ich auch noch nie live gefunden.

    Danke für die Info und Aufnahmen.

    LG Andy

  • Hallo Mathias,

    diese Info hat mir gefehlt, werde in Zukunft noch genauer hinschauen, und meine Fotos verbessern!!

    Aber viel wichtiger ist das Wissen über die genauen Details.

    Ein abendlicher Gruß

    Bernd

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.