Hallo, Besucher der Thread wurde 2,1k mal aufgerufen und enthält 7 Antworten

Abgestutzter Drüsling?

  • Hallo liebes Pilzforumteam,


    habe heute ein Baumpilz gefunden. Zuerst dachte ich, könnte ein Judasohr sein. Aber Farbe paßte nicht so recht. So bin ich bei Abgestutzter Drüsling gelandet. Bin aber nicht sicher. Vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen. VG und vielen Dank Carmen

    Fundort: Thüringen, Laubwald, auf Totholz Eiche

    Höhe: 390 m

    Fleisch: Gummiartig, Farbe schwarz, bei Lichtdurchfall bräunlich
    Größe: 2-3 cm

    Geruch: neutral



  • Hallo.


    Es sind Abgestutzte Drüslinge (= Stoppeliger Drüsling = Exidia truncata = Exidia glandulosa s.orig.).

    Diese stoppeligen Außenseiten finden sich beim Warzigen Drüsling (= Hexenbutter = Exidia plana = Exidia nigricans = Exidia glandulosa s.auct.) nicht.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo Rigo, vielen Dank für das Lob. Ich war wie gesagt auch ganz überrascht, wie gut die Aufnahmen gelungen sind und wie schön dieser Pilz ist, den ich im Wald mit bloßem Auge nur als kleines gallertartiges Schwarzes wahrgenommen habe.

    Hallo Pablo, danke für die Bestätigung der Bestimmung.

    LG Carmen

  • Hallo Carmen

    Super Bilder zeigst Du da. Es ist schon immer erfreulich, wenn die Bilder einigermaßen gelungen sind. Mußt schon sehr nah rangewesen sein

    (Makroaufnahme) wenn Du schreibst 2-3 cm Größe. Wenn es eine Stofffarbe geben würde, wie die ersten zwei Bilder, wäre doch super.

    Daraus ein Kostüm!! (Spaß, ich nähe gern)

    Gruß Fred

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.