Unbekannter Pilz

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 1.217 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (12. September 2020 um 11:08) ist von StephanW.

  • Die Hut schuppung ist ungewöhnlich für mich. Generell aber denke ich dass es einer ist.

    Immer hilfreich ist noch ein Foto vom längs aufgeschnittenem Pilz.

    Aber Achtung, Verzehrfreigabe gibt nur der Sachverständige vorort. Hier gibt es nur Bestimmung-support....

    Lg jens

  • Hallo Satyrion,

    einen Steinpilz erkennt man daran, dass er beim Durchschneiden von oben bis unten weißes Fleisch hat, das nirgends blau wird. Auch die Röhren werden nicht blau. Das könntest du mal testen. Dass die Huthaut filzig bis schuppig ist, könnte daran liegen, dass es nicht der "normale" Steinpilz (Boletus edulis) ist, sondern der Sommersteinpilz (Boletus aestivalis), eine nah verwandte Art.

    FG

    StephanW

    Für meine hier gemachten Aussagen zu Pilzen übernehme ich keinerlei Haftung, es sind insbesondere keine Essfreigaben.