Gelbe Lohblüte

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 1.279 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (20. Juni 2021 um 17:32) ist von Beorn.

  • Es geht um mysteriöse Wesen. Die zwar Pilz genannt werden, jedoch gar keine sind.

    Was haltet ihr von diesem Artikel? Echt oder doch ein Geheimnis? grenz|wissenschaft-aktuell: Hirnloser Schleimpilz findet Weg aus Labyrinth

    Gibt Leute, die halten sie für mindestens mysteriöse Wesen, wenn nicht gar Aliens.

    :denkend_smilie_0025:

  • Hallo Donna

    Echt …. warum….? Sie gehen halt mit Energie effizient um. Und erkennen ihren Fussabtritt .

    Coole Geschöpfe .

    Lg Jens

    • Offizieller Beitrag

    MoinMoin!

    Faszinierend finde ich die schon. Mysteriös? Nicht unbedingt. Amöben (ziemlich nahe mit Schleimpilzen verwand) sind ja auch wenig mysteriös.
    Leben ist halt was Tolles, in allen diesen famosen Formen, die das so bilden kann.
    Schleimpilze sind ein beeindruckende Teil des unfassbar vielfältigen Lebens, das uns umgibt - und sie haben in der Tat kein "Gehirn" im Sinne eines Klumpens aus Neuronen und Bindegewebe so wie wir und andere Säugetiere. :wink:

    Pilze haben auch kein Gehirn (im Sinne eines Klumpens aus Neuronen und Bindegewebe), können aber dennoch bemerkenswerte Sachen machen, unter anderem ihre Umgebung wahrnehmen und darauf reagieren.


    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.