Kahlkopf?

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 2.023 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (2. Juli 2021 um 16:46) ist von Boris71.

  • Hallo 123wertz,

    also ein Kahlkopf ist das sicher nicht, auch wenn die Hutoberfläche kahl aussieht:wink:. Viel kann ich vom Pilz nicht erkennen, aber ich sehe dickliche Blätter und ich denke, es handelt sich um Nelkenschwindlinge.

    Viele Grüße

    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock


    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hi,


    Entfernen ist gut - danach aber in den Suppentopf geben 😎👍

    Das sind - wie von Veronika schon korrekt benannt - Nelkenschwindlinge - und gleichzeitig ist das KEINE Verzehrfreigabe.

    VG Boris