Hallo, Besucher der Thread wurde 666 mal aufgerufen und enthält 25 Antworten

Kein Zugriff

  • Hi ich hätte mal eine Frage, warum kann ich nicht in die Rubrik Zauberpilze gerade das Thema das mich am meisten interessiert? :(

  • Hallo,


    er fragt, wie er

    Zitat

    eine Kopie eines Lichtbildausweises, zusammen mit dem Benutzernamen, der dazu gehörenden Mailadresse und dem Wunsch das Forum betreten zu wollen an pilzforum@123pilze.de

    schickt und dann sagt er noch, dass er keine Probleme damit hat, seine Personalausweisnummer durch die Gegend zu schicken.


    Liebe Grüße

    Marie

    Bin Laie, meine Bestimmungen sind immer nur als Vorschlag anzusehen, niemals als verbindlich!

  • Hallo Marie,


    das hast Du klasse gemacht. Mit welchem Schlüssel hast Du denn den für mich völlig unverständlichen Code geknackt?

    Perso.nr

    ist ja noch einfach aber

    kein ding gerne

    kann ich absolut nicht übersetzen. Ist das "Neudeutsch"?


    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Hallo Jörg,


    es war zwar verdammt schwierig und es hat einer Menge grauer Zellen bedarft, aber ich habe mich dann mental in die Geisteswelt eines 16-jährigen versetzt, den Rechtschreibung und Grammatik nicht interessieren, aber dafür

    Zauberpilze gerade das Thema das mich am meisten interessiert

    und dann ging es mir auf einmal auf: "Ey, Alter, kein Ding. Läuft bei dir."


    Ich frage mich auch gerade, was die Admins dazu sagen, dass der erste Post gleich eine Beschwerde ist, nicht in's Psilo-Forum zu kommen...


    Liebe Grüße

    Marie

    Bin Laie, meine Bestimmungen sind immer nur als Vorschlag anzusehen, niemals als verbindlich!

  • Klasse Marie


    Darauf wäre ich wohl nie gekommen. Diese Aussage war etwas zu kryptisch für mich.


    ich habe mich dann mental in die Geisteswelt eines 16-jährigen versetzt, den Rechtschreibung und Grammatik nicht interessieren, aber dafür

    Zauberpilze gerade das Thema das mich am meisten interessiert

    (...)


    Ich frage mich auch gerade, was die Admins dazu sagen, dass der erste Post gleich eine Beschwerde ist, nicht in's Psilo-Forum zu kommen...


    Etwas seltsam ist das schon. Ich beeile mich lieber, bevor das Thema hier noch geschlossen wird. :wink: Das hatte ich bereits einmal. Eine etwas ausführlichere Antwort mit Warnung vor den möglichen Gefahren auf eine Anfrage mit ganz offensichtlicher Missbrauchsansicht -> zack -> Absenden nicht mehr möglich, da bereits geschlossen. 8o


    Ganz ehrlich, Zauberpilze interessieren mich auch. Mir geht es aber nicht darum, in andere Sphären zu schweben. Sondern fasziniert mich viel mehr die Wirkung, die sie haben können. Vor allem konnte ich schon einmal eine stark psilocybinhaltige Art in Händen halten. Diese sehen so unscheinbar aus, sollen es aber faustdick hinter den Ohren haben.


    LG Matthias

  • Hallo Marie,


    kein Wunder dass ich es nicht übersetzen konnte da ich zu einer Zeit aufgewachsen als Grammatik noch in der Grundschule gelehrt wurde. Wenn so etwas das Durchschnittsniveau unserer heutigen Jugend ist sehe ich schwarz für Good old Germany.

    Ich frage mich auch gerade, was die Admins dazu sagen, dass der erste Post gleiche eine Beschwerde ist, nicht in's Psilo-Forum zu kommen...

    Ich glaube nicht dass sich Sven noch einmal hier meldet da er sich nicht für andere Pilze interessiert. Eine Sperrung ist unnötig da er nicht gegen die Forenregeln verstossen hat.


    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Hallo Marie,


    ich würde dem Knaben den Zutritt verbieten. Denn das wäre die Unterstützung zu einer Straftat, da nach dem BRD-Betäubigungsmittelgesetz (BtMG) in der BRD der Besitz von Psilocin- oder Psilocybin-haltigen Organismen verboten ist. Streng genommen darf man derartige Pize nicht einmal herbarisieren.


    Liebe Grüße Gerd


    Denn alles andere wer

  • Hallo Gerd,

    Denn das wäre die Unterstützung zu einer Straftat, da nach dem BRD-Betäubigungsmittelgesetz (BtMG) in der BRD der Besitz von Psilocin- oder Psilocybin-haltigen Organismen verboten ist.

    wo siehst du da die Unterstützung zur Straftat?


    Wäre ja noch schöner, wenn es verboten wäre, sich über Eigenschaften psilocybinhaltiger Pilze inhaltlich auszutauschen ...


    Den Eindruck, dass Sven sich *nur* für diese Art von Pilzen interessiert, teile ich, und ich dachte, es wäre eine allgemeine Richtlinie hier im Forum, es nicht zu einem Kahlkopf-Bestimmungsforum mutieren zu lassen - allerdings dachte ich, das wäre so auch irgendwo niedergeschrieben, konnte es beim Suchen aber nicht finden.


    Beste Grüße

    Sabine

  • Hallo, Leute!


    Ich finde, daß ist doch Sven's Sache. Wenn er denn dringend in das spezielle Unterforum gucken will - da steht eh nicht viel bis nix drin.
    Macht aus meiner Sicht auch keinen Sinn. Aus pilzkundlichem Interesse kann eh jeder Pilz auch im offenen Forum diskutiert werden (egal was da drin ist) - warum auch nicht?
    Und wenn eine Mißbrauchsabsicht dahinter steckt, dann werd' ich's schon irgendwann merken und entsprechend reagieren.

    Der angesprochene Bereich wurde mal angeregt und eingerichtet - bisher aber nicht genutzt. Im Forum wollen wir das eben so wie es auch in den Nutzungsbedingungen steht nicht haben, bzw. nichts mit dem Mißbrauch zu tun haben. Und das wird auch so bleiben.
    Wenn es um ein rein pilzkundliches Interesse geht, kann aber alles diskutiert werden.
    Auch theoretische Diskussionen zu Inhaltsstoffen, Wirkungen und dem ganzen Gedöns sind möglich.

    ZB so wie der Hinweis von Porli auf die Diskussion im BMG - Forum (Randnotiz: Amanita muscaria ist in Deutschland nicht im BTMG geführt, Besitz und Konsum sind legal).

    Theoretisch kann man über alles reden - nur bitte sachlich bleiben. Man darf auch über Gesetze und Vorschriften unterschiedliche Meinungen haben - dran halten muss man sich trotzdem. Diskutieren kann man aber alles.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo Pablo,

    Im Forum wollen wir das eben so wie es auch in den Nutzungsbedingungen steht nicht haben, bzw. nichts mit dem Mißbrauch zu tun haben.

    danach hatte ich vorhin gesucht, bin aber offenbar zu doof, das zu finden. Könntest du mich mit der Nase drauf stoßen?


    Danke und beste Grüße

    Sabine

  • Christine, lieben Dank, aber die Nutzungsbedingungen selbst habe ich gefunden. Nur in den Nutzungsbedingungen habe ich nichts zu Missbrauchsabsicht (im Sinne von Drogenmissbrauch) gefunden.


    Beste Grüße

    Sabine


  • 'n Abend,


    herbarisieren bzw. fungizieren geht allemal. Sofern man berechtigt ist, Kollektionen aufzusammeln und die auch bestimmen kann.


    LG

    Peter

  • Nur in den Nutzungsbedingungen habe ich nichts zu Missbrauchsabsicht

    Liebe Sabine,

    bitte lass es gut sein, der Forenbetreiber und seine Aufpasser möchten nur vermeiden, dass es

    keinerlei Gründe für Abmahnungen gibt.

    Mein wichtigstes Forum wo ich aktiv war (und auch Wissen habe) musste dieses Jahr schließen

    wegen den Abmahnern. Das Forum existiert nicht mehr, auch die index-Seite ist weg.

    Ich und viele andere Mitglieder haben die letzten 4 Jahre viel Arbeit in das Forum gesteckt und auch viele Erkenntnisse erarbeitet,

    die auch auf anderen Plattformen wieder zu finden sind.

    Ganz arg schlimm finde ich, dass die Moderatoren, die auch in anderen Foren mit dem gleichen Thema aktiv waren, sich dort abgemeldet haben.


    Grüße

    Porli

  • Liebe(r) Porli,


    dein Posting ist für mich wirklich kryptisch :/.


    Für welchen Fall sähest du hier eine Gefahr einer Abmahnung? Und inwiefern fördere ich das deiner Ansicht nach mit meiner (weiterhin unbeantworteten) Frage?


    Beste Grüße

    Sabine

  • Ich frage mich auch gerade, was die Admins dazu sagen, dass der erste Post gleich eine Beschwerde ist, nicht in's Psilo-Forum zu kommen...

    Die Admins ignorieren solcherlei Posts einfach :D

  • Servus!


    Hmmm-ja: genau die Nutzungsbedingungen meinte ich eigentlich - muss aber gestehen, da schon länger nicht mehr reingeguckt zu haben. Es kam ja ein Wahnsinns BoHei in Sachen DSGVO und was man da alles an Kladderadatsch überall hinschreiben musste, da war zwangsweise eine Umstellung von Vielem nötig.
    Eigentlich gab oder gibt es noch was anderes, nämlich die Forenregeln... Aber peinlicherweise: Momentan finde ich die auch nicht wieder.
    Da stand das auf jeden Fall drin, daß wir hier keine Anfragen mit Mißbrauchsabsicht bequatschen wollen.
    peinlich vor allem deswegen, weil ich neulich schon jemanden rauswarf, wo's mit dem Ansinnen gar zu deutlich war und ich intern noch auf die"Forenregeln" verwies - man sollte schon wissen, wo was steht, und sich sonst nicht darauf berufen.

    Weil im Grunde ist es nicht wichtig: In den Nutzungsbedingungen wird auf das Hausrecht des Betreibers hingewiesen. Dadurch ist rein rechtlich schon mal alles abgedeckt, was das Schließen oder auch Löschen von derartigen Themen (erkennbare Mißbrauchsabsicht) und auch das Sperren von Accounts betrifft.
    Daß dort auch das veröffentlichen von kriminellen Inhalten im weiteren Sinne ausgeschlossen wird, macht es in dem speziellen Fall noch einfacher (wobei wie gesagt man in der Theorie alles diskutieren und in Frage stellen kann).


    Wir versuchen aber wie immer, das möglichst von Fall zu Fall zu entscheiden, und nur bei wirklich problematischen Einlassungen zum Äußersten zu gehen.

    So wie es auch im Sinne von Euch, von den Stammnutzern ist (wenn ich das richtig einschätze): Aus dem Forum für ganz variabel ausgeprägte Pilzbegeisterte kein Forum für einseitig Rauschbegeisterte werden zu lassen. :thumbup:



    LG; pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Um die Thematik abmahn- und rechtssicher zu gestalten, wurden die Nutzungsbedingungen um einen Paragraphen ergänzt.

    Änderung (Ergänzung) der Nutzungsbedingungen am 17.07.2020

    Herzliche Grüße aus Regen

    Frank

  • Eigentlich gab oder gibt es noch was anderes, nämlich die Forenregeln... Aber peinlicherweise: Momentan finde ich die auch nicht wieder.
    Da stand das auf jeden Fall drin, daß wir hier keine Anfragen mit Mißbrauchsabsicht bequatschen wollen.
    peinlich vor allem deswegen, weil ich neulich schon jemanden rauswarf, wo's mit dem Ansinnen gar zu deutlich war und ich intern noch auf die"Forenregeln" verwies - man sollte schon wissen, wo was steht, und sich sonst nicht darauf berufen.

    Da ist selbst Pablo mal was entgangen. :-)


    Die Forenregeln wurden damals mit in die Nutzungsbedingungen aufgenommen, weil es da eben die Möglichkeit gab, dass man sie ausdrücklich bestätigen muss bevor man was schreiben kann.

    Muss dir aber nicht peinlich sein Pablo, dafür weißt Du soviel mehr über Pilze als die meisten von uns.


    Euch noch ein schönes Wochenende

    Frank

  • BonJour!


    Danke, Frank! :thumbup:
    Nun ist alles unter Dach und Fach, super daß du das so schnell einrichten und ergänzen konntest.

    Danke auch an Sabine, für den Anstoß das noch mal zu überarbeiten. Fehler entdecken ist eben auch wichtig. :thumbup:



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.