Ein Suchbild.

Es gibt 12 Antworten in diesem Thema, welches 2.792 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (20. August 2021 um 21:39) ist von mutschkela.

  • Huhu.

    Für alle die Lust haben - wer findet auf dem folgenden Bild denn etwas was dem Forengedanken entspricht?

    Das Bild müsste sich vergrößern lassen, sonst wird's schwierig.

    Dicke Bonuspunkte, wer noch einen Namen vergibt. ^^

    LG,

    Schupfi

    Keine Verzehrfreigaben meinerseits.

  • ...... oder der weiß-graue, gestielte Fruchtkörper, mittig, am Rande des schwarz verfärbten Holzes?

    Allerdings ohne Namensvorschlag :/

    FG Jan

  • Hallo,

    der Pilz ist aufgrund der Farbe sehr einfach zu finden, allerdings ist er nicht gut zu sehen.

    Wie Jens sagte, könnte es ein Roter Gitterling sein oder auch ein Tintenfischpilz.

    Liebe Grüße

    Marie

  • Hallo Schupfi,

    oder der weiß-graue, gestielte Fruchtkörper, mittig, am Rande des schwarz verfärbten Holzes

    ich glaube auch. Das rote Etwas sieht aber auch ungewöhnlich aus.

    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Hi ihr fleißigen Wimmelbildler.

    Also ein Pilz wurde von J&J (Jan & Jörg :P ) gefunden. Dass der nicht identifiziert wurde, lasse ich gerade so nochmal durchgehen. :S

    Mehr als Pluteus plautus s.l. könnte ich auch nicht zu sagen, ich habe ihn nicht mitgenommen da das Aggreggat für mich nicht durchschaubar ist.

    Ein zweiter Pilz ist aber tatsächlich noch versteckt, nur ist's keiner aus der Stinker-Fraktion. Vlt. könnt ihr ja mal einzeichnen oder beschreiben wo ihr den seht, damit ich das verifizieren oder verneinen kann.

    LG.

    Keine Verzehrfreigaben meinerseits.

  • Ich sehe vielleicht noch ganz unten links in der Ecke ein Judasohr.

    Irgendwo in der Mitte ist noch ein gelber Bobbel, bei dem die Auflösung nicht reicht um zu sagen, ob es vielleicht ein Goldgelber Zitterling sein könnte (oder einfach nur ein Blatt).

    Beste Grüße

    Sabine

  • Hallo Schupfi,

    rechts außen, etwas unterhalb der Mitte ist auch noch etwas rötliches zu erahnen.

    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • ..... und ganz unten, mittig zwischen Stamm und Bildrand, lugt noch etwas weißes, halbkugeliges Rundes hervor? Das allerdings auch wieder ohne Vorschlag für Gattung oder Artnamen :(

    FG Jan

  • So, hier kommt die Auflösung.

    Pluteus plautus s.l. wurde ja bereits benannt. Und Jörg hat die Nummer 2 gefunden:

    Ebenfalls ein Dachpilz, nämlich der Orangerote (Pluteus aurantiorugosus), der mit Vorliebe in absolut fotountauglichen Ecken unter der Rinde von morschem Holz wächst.

    Daher habe ich auch nur einen Handy-Schnappschuss.

    Ob sich noch weitere Pilze im Bild verstecken, kann ich nicht ausschließen, nur dann wär's von meiner Seite her unbeabsichtigt gewesen. :)

    Goldgelbe Zitterlinge hätte ich vor Ort aber glaube ich erspäht. Ich bin da schon ein wenig durchs Gestrüpp gekraucht um überhaupt noch was zu finden.

    LG,

    Schupfi

    Keine Verzehrfreigaben meinerseits.