Riesenkrempentrichterling ?

Es gibt 29 Antworten in diesem Thema, welches 7.187 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (6. November 2021 um 19:53) ist von Habicht.

  • Der Peter ist ein Fuchs! Den Dichtblättrigen Schwarztäubling hatte ich mal und das sieht verdammt ähnlich aus!

    Ich hatte für den Geschmack, in den Lamellen scharf, notiert.

    LG

  • Die sind auch scharf im Geschmack. Und zahlreich im Buchenlaub zwischen den Herbsttrompeten zu schwarzen Gestalten verrottet. Da sammelte mir das Enkelkind doch glatt welche zwischen die Trompeten mit in den Korb.

    Viele Grüße, Donna Wetter

  • Lieber Peter,

    Da sieht man schon etliche Zwischenlamellen mehr, kurze und längere,

    ganz herzlichen Dank für deine Mühe - auf deinem Bild habe ich die Zwischenlamellen gefunden :) (und dann hinterher auch auf dem vergrößerten Originalbild...). Ich hatte offenbar echt Tomaten auf den Augen.

    Beste Grüße

    Sabine

    P.S.: Die Nachricht hatte ich schon vorgestern oder so geschrieben, aber gerade erst gesehen, dass sie gar nicht rausgegangen war.

  • Der Peter ist ein Fuchs! Den Dichtblättrigen Schwarztäubling hatte ich mal und das sieht verdammt ähnlich aus!

    Ich hatte für den Geschmack, in den Lamellen scharf, notiert.

    LG

    Die Unterseite sieht wirklich sehr ähnlich. Wenn die Beschreibung hier LINK stimmt, dürfte es aber was anderes sein.

    Nach dem Durchschneiden hat sich die Farbe nicht verändert und der Größenbereich stimmt nicht überein.

  • Ab jetzt deine alleinige Baustelle, rumpel :party:

    Trocknen könntest's noch, die Überbleibsel und Richtung Spanien schicken. DNA-Sequenzierungen sind dort recht günstig, viel mehr als an Zwanzger sollt's net kosten.

    Gute Tipps kosten nix, gerne nochmals für dich, Angaben zur Pilzbestimmung

    lgpeter