Hallo, Besucher der Thread wurde 458 mal aufgerufen und enthält 9 Antworten

Großer Trichterling

  • Hallo Pilzfreunde,

    habe den abgebildeten Pilz auf einem Grünstreifen zwischen Forstweg und Fichtenwald gefunden. Durchmesser etwas über 20 cm.

    Hat nicht die typische graubraune Hutfarbe wie eine Nebelkappe. Trotzdem tendiere ich dazu, dass es eine ist. Wie ist eure Meinung?

    Habe ihn stehen gelassen und keine weiteren Details fotographiert. Vielleicht reicht es den Experten unter euch auch so.

    Servus Ingo

  • Hallo

    Vergleiche doch mal Nebel- oder Graukappe Clitocybe nebularis

    BG Andy

  • Hallo Ingo


    Ja sie können riesig werden.

    Dieses Exemplar war sicher etwa 50 cm..

    Liebe Grüsse

    Corinne


    ———————————————————————————————————————————————————————————————————————-------------

    Hinweis: Mit meinen Beiträgen und Kommentaren kann ich keine Tipps/Empfehlungen zum Verzehr abgeben. Zur Pilzbestimmung für

    Speisezwecke den Pilzsachverständigen vor Ort konsultieren. Vielen Dank.

  • Bei Nebelkappe kenn ich mich noch nicht aus. Heute (9.11. 2022) habe ich auf einer Wiese ähnlich große Trichter-Lamellenpilze gefunden. Es wird sich um Riesentrichterlinge oder mönchskopf-Plize handeln.

    Ich werde diese anbraten und verzehren. Sollte ich überleben, werde ich sicher noch den einen oder anderen Anfänger-Beitrage liefern können.

  • Bei Nebelkappe kenn ich mich noch nicht aus. Heute (9.11. 2022) habe ich auf einer Wiese ähnlich große Trichter-Lamellenpilze gefunden. Es wird sich um Riesentrichterlinge oder mönchskopf-Plize handeln.

    Ich werde diese anbraten und verzehren. Sollte ich überleben, werde ich sicher noch den einen oder anderen Anfänger-Beitrage liefern können.

    Hallo Gunda


    Ich sehe hier weder das eine noch das andere.

    Also weder Riesentrichterling noch Mönchskopfpilz.

    Für beides fehlen mir signifikante Merkmale.

    Und ich finde es sehr gewagt einfach etwas zu verspeisen von dem ich nicht mal weiss was es genau ist.

    Desweiteren sieht auf dem Foto der Stiel schon wurmig aus.

    Diese Pilze zu verspeisen halte ich für nicht besonders klug.


    lg Kathrin

  • Hallo zusammen,

    wahrscheinlich will Gunda uns nur mal testen, ob wir auch achtsam sind.

    Don't feed the trolls.

    FG

    StephanW

    Für meine hier gemachten Aussagen zu Pilzen übernehme ich keinerlei Haftung, es sind insbesondere keine Essfreigaben.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.