noch einige weitere vom Ausflug

Es gibt 9 Antworten in diesem Thema, welches 1.270 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (15. November 2022 um 10:37) ist von Ketorg.

  • Der erste Fund waren die Rötelritterlinge danach kam noch etwas mehr Vielfalt und viele erstfunde. Sehr überraschend da es hier schon lange nicht mehr geregnet hat.

    #1 Evt ein Dachpilz

    Riecht angenehm pilzig

    Faserig sehr elastischer stiel

    Sehr auffällig breite Lamellen


    #2 Auch ein Dachpilz?


    #3 Evt Elfenbeinschneckling?

    Riecht sehr angenehm pilzig

    Schleimig an den fingern


    #4 Mini Austern:)


    #5 nebelkappen

    #6 Grünblättriger schwefelkopf

    #7 unbekannt

    Stark nach marzipan duftend

    #8 auf nem Fichtenzapfen

    #9 Semmelstoppel


    #10 ???

    #11 Safranschirmling

    #12 Birkenporling

    #13 Deutschlandpilz 😇

    #14 Rotfuß

    LG Ketorg

  • Hallo,

    #1 Evt ein Dachpilz

    bei dem tippe ich einmal auf Megacollybia platyphylla, den Breitblattrübling.

    8 auf nem Fichtenzapfen

    Das sollte Baeospora myosura, der Mäuseschwanz-Rübling sein.

    10 ???

    Das dürfte einer der Rädchen-Tintlinge (Parasola spec.) sein. Ohne Mikro sind die nicht bestimmbar.

    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Hallo

    #7 unbekannt

    Stark nach marzipan duftend

    Den könntest du mal mit dem Weissen Anistrichterling - Clitocybe fragrans vergleichen: Wei゚er Anistrichterling, Dufttrichterling (CLITOCYBE FRAGRANS)

    #13 Deutschlandpilz 😇

    Schöne Farbkombi :thumbup:, sieht nach einem Rotrandigen Baumschwamm - Fomitopsis pinicola aus.

    LG

    Benjamin

    Mit meinen Beiträgen gebe ich lediglich meine persönliche Einschätzung/Meinung ab. Sie sind nur als Vorschläge zu werten und es gibt damit insbesondere keine Verzehrsfreigaben meinerseits. Eine sichere Bestimmung sowie Verzehrsfreigabe kann nur der Pilzkontrolleur bzw. Pilzsachverständige vor Ort geben.

  • Hallo

    #7 unbekannt

    Stark nach marzipan duftend

    Den könntest du mal mit dem Weissen Anistrichterling - Clitocybe fragrans vergleichen: Wei゚er Anistrichterling, Dufttrichterling (CLI

    dachte ich auch erst aber es hat komplett Fenchel oder anis im duftspektrum gefehlt...

    Aber von der detailbeschreibung ist der soweit übereinstimmend.

  • dem Rübling stimme ich zu. 👍

  • Hallo Ketorg

    #2 Auch ein Dachpilz?

    2 Ist wohl eine der Cortinarien…


    Liebe Grüsse

    Corinne

    ——————————————————————————————————————————————————————————————-

    Hinweis: Mit meinen Beiträgen und Kommentaren kann ich keine Tipps/Empfehlungen zum Verzehr abgeben. Zur Pilzbestimmung für

    Speisezwecke den Pilzsachverständigen vor Ort konsultieren. Vielen Dank.

  • Hallo

    Die 2 ist ein Flämmling im weiteren Sinne.

    Geflecktblättriger Flämmling Gymnopilus penetrans

    BG Andy

  • Hallo Ketorg,

    Hmm da würde für mich der burggraben fehlen zwischen Lamellen und stiel war ne Lücke.. 🤔

    Und hut ca 9cm Durchmesser..


    sorry für die spärlichen details. 🙈

    ich wäre da wie Andy bei etwas in der Nähe des Geflecktblättrigen Flämmlings.

    Mich verblüfft, dass dich zwar der Lamellenübergang stört, was ja eher ein nicht so trivial zu ermittelndes Merkmal ist, aber selbst einen Dachpilz vorschlägst - hat dich die Lamellenfarbe dabei nicht gestört?

    Beste Grüße

    Sabine

  • Aber optisch kommt das schon hin....

    Hallo Ketorg,

    ich wäre da wie Andy bei etwas in der Nähe des Geflecktblättrigen Flämmlings.

    Mich verblüfft, dass dich zwar der Lamellenübergang stört, was ja eher ein nicht so trivial zu ermittelndes Merkmal ist, aber selbst einen Dachpilz vorschlägst - hat dich die Lamellenfarbe dabei nicht gestört?

    Beste Grüße

    a Heu

    Doch schon... halt ein erstfund ;)

    Bisher immer nur den rehbraunen gefunden und nun diese Jungs oder Mädels.... Waren auf den ersten Blick dachpilzanmutend...

    Bei dem #1 hat mich tatsächlich auch die Lamellenform etwas irritiert...

    Hab leider nur die beiden Fotos gemacht weil wir ca 25km Strecke hatten und ich nur die Vielfalt des Tages ein wenig festhalten wollte aber im Nachhinein wollte ich natürlich doch wieder mal den Wissensdurst stillen...

    LG ketorg