Hallo, Besucher der Thread wurde 113 mal aufgerufen und enthält 2 Antworten
  • Hallo, Wolfgang!


    Auch wenn das makroskopisch alles andere als sicher ist: Dein Fund hat erhöhte Aussichten, daß das Hygrocybe cantharellus (Pfifferlingssaftling) sein könnte. Allerdings gibt es noch ein paar weitere kleine, orangerote Arten mit schuppigem Hut und herablaufenden Lamellen.



    Lg; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.