Saftling?

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 688 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (8. Februar 2022 um 16:59) ist von StephanW.

  • Guten Abend,

    da wird wohl nicht viel gehen! Aber ist es überhaupt ein Saftling? Meine Frau hat den fotografiert, und es ist bei weitem der "höchste" Pilz in unserer bescheidenen Sammlung.

    Gefunden am 27. Juli 2018 im Zemmgrund in den Zillertaler Alpen, auf 2150 m Höhe.

    Danke und viele Grüße

    Wolfgang

  • Hallo Wolfgang

    Das ist fast sicher der Kegelige Saftling (Hygrocybe conica s.l.), mit Abstand der häufigste Saftling auf Bergwiesen.

    Gruss Raphael

  • Nu freilich ist das ein Saftling. Da die Huthaut striat und der Hutscheitel schon ein bisschen grau ist, ist dies wahrscheinlich der Schwärzende/Kegelige Saftling.

    FG

    StephanW

    Für meine hier gemachten Aussagen zu Pilzen übernehme ich keinerlei Haftung, es sind insbesondere keine Essfreigaben.