Augustfunde Teil 2

Es gibt 7 Antworten in diesem Thema, welches 647 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (4. Oktober 2023 um 08:32) ist von Heuler22.

  • Hallo,

    da ja doch etwas Interesse besteht zeige ich Euch jetzt Teil 2 meiner Augustfund-Trilogie.

    Es zeigte sich Phaeolus spadiceus, der Nadelholzbraunporling

    Rubroboletus satanas, der Satansröhrling

    der Grasgrüne Täubling (Russula aeruginea)

    der Purpurschwarze Täubling (Russula atropurpurea),

    Russula cyanoxantha, der Frauentäubling

    Russula integra, der Braune Ledertäubling

    der Papageientäubling (Russula ionochlora)

    der Blaugrüne Reiftäubling (Russula parazurea)

    Russula recondita, der Kratzende Kammtäubling

    Russula vesca, der Fleischrote Speisetäubling

    der Pfirsichtäubling (Russula violeipes)

    der Grüngefelderte Täubling (Russula virescens)

    Netzstielige Hexenröhrlinge (Suillellus luridus) in verschiedenen Farben

    Kurznetzige Hexenröhrlinge (Suillellus mendax)

    Suillus granulatus, der Körnchen-Röhrling

    Suillus grevillei, der Goldröhrling

    und der Graue Lärchenröhrling (Suillus viscidus).

    Ich bedanke mich schon im Voraus fürs Anschauen und melde mich demnächst mit Teil 3 wieder.

    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Hallo Jörg

    Dein Habitat ist wirklich beeindruckend.

    Wunderschöne Funde, danke für diese Präsentation. BG Andy

  • Hallo Jörg,

    danke für die schönen Eindrücke, insbesonders der vielen bunten Täublinge. Ich staune immer wieder, wie farbvariabel Russula integra (iweinrot violettbraun, haselnussbraun, gelbbraun) sein kann.

    VG Thiemo

    Bestimmungsvorschläge anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Eine Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben! -> Pilzsachverständige finden

  • Hallo Jörg, guten Morgen,

    ich bin wieder beeindruckt. Davon was für cooooole Funde Du uns präsentierst.

    Und ja, auch ich freue mich schon auf Teil 3. Was wäre das Forum ohne uns? Deine Beiträge sind für mich eine Bereicherung. Von uns alten Hasen lebt das Forum.


    Liebe Murmelgrüße

    Liebe Grüße


    Murmelchen


    Von mir gibts hier im Forum auch keine Verzehrfreigabe.

  • Hallo,

    es freut mich dass Euch mein Bericht gefällt.

    was für herrliche Satansröhrlinge

    leider werden die bei mir immer wieder umgestoßen oder entnommen. Als ich sie am nächsten Tag einem Bekannten zeigen wollte waren von 20 Exemplaren schon 12 verschwunden.

    Ich staune immer wieder, wie farbvariabel Russula integra (iweinrot violettbraun, haselnussbraun, gelbbraun) sein kann.

    Ich habe mich auch erst einmal daran gewöhnen müssen, dass das alles die selbe Art ist. Zumindest ist es bei dem nicht ganz so schlimm wie bei R. graveolens.

    Dein Habitat ist wirklich beeindruckend

    Das ist dieses Mal nicht nur ein Habitat da ich in diesem Jahr sachsenweit unterwegs war, zumindest als es mir gesundheitlich noch besser ging.

    Und ja, auch ich freue mich schon auf Teil 3

    Mal sehen ob ich das in dieser Woche noch schaffe. Dann sind auch ein paar Saftlinge mit dabei.

    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Eine der schönsten fundmeldungen - hatte ich irgendwie verpasst ….tolle Mischung aus Röhrlingen und Täublingen.

    Hast du vom mendax auch die stiel Zeichnung fotografiert?

    Lg Jens

  • Ja, das hatte ich, aber die Bilder sind irgendwie verschollen. Hier ist ein Beitrag über einen Fund vor zwei Jahren vom identischen Standort.

    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten