Hallo, Besucher der Thread wurde 1,4k mal aufgerufen und enthält 7 Antworten
  • Ahoi!

    Eine alte Pilzgeschichte.

    Mein Nachbar und mein Vater waren begeisterte Pilzesser.

    Außerdem auch Skatspieler.Nach einem Skatabend,wurde beschlossen:

    Morgen fahren wir in die Pilze.War kein Problem.Mein Nachbar stand

    5:00 auf der Matte.Jahrgang 1920-1923 Pilze gab es auch.

    Ich habe keine gesucht.Hab mich um die älteren Leute gekümmert.

    Das schlimmste kommt noch.Mein Nachbar hatte sich leider nicht abgemeldet.

    Wurde als vermißt erklährt.

    Hatte wie immer die Arschkarte gezogen.

    s.G. PM



    jahren

  • In deinem Beitrag kann ich nicht erkennen
    wie alt du bist.

    Du lässt gut 1/3 eines vollständigen Satzes weg.
    Nun könnte es sein, das du sehr jung bist und denkst alle werden dich verstehen.
    Oder du gehörst zum älteren Semster und bist zu Faul die ganzen Knöpfe auf der Tastatur zu suchen.

    Diverse Kommata fehlen auch.
    Ich führe dir mal vor, was ich meine :

    "Jahrgang 1920-1923 Pilze gab es auch."
    Das könnte bedeuten, dass zwischen 1920 und 1923 genug Pilze da waren.
    Oder das die betreffenden Personen in diesem Bereich gebürtig sind. Also so um die 100 Jahre alt.
    Dafür fehlt allerdings das Komma "1920-1923, ...."

    Dein Beitrag ist somit, selbst nach nur einem Bier, sehr schwer zu lesen.




    Genug davon, ich hoffe du hattest trotzdem deinen Spaß oder konntest wenigstens
    etwas davon den Leuten bringen, die dich Ihr halbes(?) Leben lang bespaßt haben :)

    LG

  • Hallo,

    Warst du da noch Kind oder schon Teenager?

    In dem anderen Thread schreib er, dass er auf die 70 zugeht. Meinen Berechnungen nach dürfte er 1923 so um die -27 Jahre alt gewesen sein.

    Ich glaube, dass es so gemeint war, dass der Nachbar diesen Jahrgangs war.


    Im Übrigen gab es den Ausdruck "Teenager" zu dieser Zeit noch nicht.


    Sorry für's Erbsenzählen, mir war langweilig.


    Liebe Grüße

    Marie

    Bin Laie, meine Bestimmungen sind immer nur als Vorschlag anzusehen, niemals als verbindlich!

  • Servus!


    Nuja, ich glaube, daß wir nicht alle gleichermaßen leicht und einfach mit der Technik zu rande kommen. Vor allem die von uns, die vor der Internetzeit aufwuchsen, und ihren Fokus im Leben auf anderen Dingen als dem Betrieb von Internetforen hatten, werden nicht jeden Beitrag glatt und unfallfrei über die Bühne bringen



    LG; pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.