Frostschneckling

Es gibt 1 Antwort in diesem Thema, welches 862 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (15. August 2020 um 23:52) ist von Porli.

  • Hallo,

    deine Anfragen finde ich schon ziemlich eigenartig und das nicht nur in diesem Forum. Niemand wird dir irgendwelche Fundorte der angefragten Pilze nennen. Du suchst Dir einen Speisepilz heraus und fragst ob es den bei dir gibt. Wenn Du du ihn finden willst dann mußt Du ihn einfach selber suchen oder Du schließt dich einem in deiner Gegend ansässigen Pilzverein an. Brandenburg als Bundesland ist ziemlich groß und den Frostschneckling gibt es mit Sicherheit da es dort ja meistens Kiefernwälder gibt (das gilt auch für die Krause Glucke und Maronen).

    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Hallo shawn228,

    hast du schon einmal gesammelte Waldpilze gegessen?

    Wenn ja, welche?

    Wenn ja, wie oft schon?

    Wenn ja, von/mit wem (vielleicht selbst gesammelt)?

    Wenn ja, seit wann interessierst du dich für Pilze?

    Wenn nein, sollten deine Fragen tückisch wirken?

    Wenn nein, hattest du schlechte Erfahrungen mit gesammelten Pilzen?

    Wenn nein, hast du eigene Bilder von deinen "angefragten Pilzen"?

    Wenn nein...usw.

    bist du ein FaceBook-Junkie?

    Gute Nacht

    Porli