Hallo, Besucher der Thread wurde 918 mal aufgerufen und enthält 7 Antworten

Das gehört nicht in den Wald

  • Es ist nicht nur traurig, es entfacht richtige Wut auf solche Menschen, denen es gelingt unerkannt und unerwischt, sich Ihrer Abfälle zu entledigen. ;(


    Allerdings wenn ich dann noch sowas sehe wie auf dem nächsten Bild, muß ich an dem normalen Menschenverstand zweifeln. Es kommt die Frage auf, ist es "aufgehoben" worden, um es hier zu entsorgen, oder wurde es Vorort getätig?

    Das letztere wäre wie man so schön sagt, kontraproduktiv. Man vermutet ja, das die Leut`s auf Grund von bequemlichkeit mit Ihrem Hund den Wald aufsuchen, würde ich auch tun, wenn mir die Zeit dazu gegeben wäre.


    Doch wie gesagt, wessen Geistes Kind sind solche Leute; um Volker Pispers weitläufig zu zitieren: Er war Jurist und sonst auch von mäßigen Verstand.


    Grüße

    Ralph


    PS: Isch habe gar keine Hund ;)

  • Hallo Ralph,


    diese Müllkippe - da fällt mir ja die Kraft aus dem Gesicht =O. Hast du das bei der Polizei gemeldet?

    Allerdings wenn ich dann noch sowas sehe wie auf dem nächsten Bild, muß ich an dem normalen Menschenverstand zweifeln. Es kommt die Frage auf, ist es "aufgehoben" worden, um es hier zu entsorgen, oder wurde es Vorort getätig?

    Das letztere wäre wie man so schön sagt, kontraproduktiv. Man vermutet ja, das die Leut`s auf Grund von bequemlichkeit mit Ihrem Hund den Wald aufsuchen, würde ich auch tun, wenn mir die Zeit dazu gegeben wäre.

    In dem Zusammenhang habe ich gehört, dass das Phänomen von in dem Wald geworfenen Kackebeuteln sich verschlimmert habe, seit die Kackebeutel als "kompostierbar" beschriftet sind. Da denken viele anscheinend "ist doch Natur, vergeht von selber, kann also in den Wald".


    Darüber hinaus gibt es natürlich einfach auch unglaublich dreiste Leute, die das "einfach so" schon immer gemacht haben. Kürzlich hörte ich von einer, die in ihrem Vorgarten am Pflanzen war, als ihr ein Kackebeutel um die Ohren flog. Dem hat sie postwendend dem Hundebesitzer hinterhergeworfen (leider nicht getroffen :evil:). Aber sie musste dann doch tatsächlich den Kern auch noch anmeckern, damit er diesen Beutel dann tatsächlich aufsammelt und mitnimmt (und vermutlich hat er ihn dann in den nächsten Vorgarten, der außer Sicht war, entsorgt...).


    All sowas macht mich tatsächlich immer völlig fassungslos.


    Beste Grüße

    Sabine

  • Hallo Ralph,


    ich kann deinen Frust total verstehen, es geht mir wie dir und ich bin immer wieder aufs neue fassungslos wie rücksichtslos Menschen sein können.

    Sind die ganzen kleine Sachen wie Flaschen etc. schon ärgerlich, die man im Wald findet, sind solche großen Müllabladungen einfach nur kriminell. Das passiert nicht mal aus versehen.

    Dieser Fund ist aus dem Dezember letzten Jahres :angry:


    Meine Meinung ist, die Strafen dafür sind einfach zu gering

    Müll und Müllentsorgung - Umwelt Bußgeldkatalog 2022


    Wir haben letztes Jahr im Sommer eine Abladung von geschätzt über 50 Autoreifen im Wald gefunden, leider hab ich kein Bild mehr dazu.

    Ich bringe jede Mülllabladung, was über Einzelteile hinaus geht, zur Anzeige und kann das auch nur jeden empfehlen.

    Derjenige der die Reifen abladen hatte, wurde schlussendlich dank Aufnahmen auf einer Wildtierkamera erwischt.

    Das es mehrere Monate gedauert hat, bis die Reifen wieder entfernt wurden wegen Klärung Zuständigkeit ist noch ein anderes Thema.


    Best Grüße

    Alex

  • Hallo Ihr Beiden und wahrscheinlich alle anderen hier auch, mit Eurer Wut seid Ihr nicht allein.

    Solche Müllplätze gibt es in der näheren Umgebung von Berlin zuhauf. Oft nicht am Waldrand, sondern tief drin.

    Kackebeutel sehe ich oft sogar an Zweigen in Bäumen und Gebüsch hängen. Widerlich. Auch latschen die Leute oft quer über bestellte Felder

    oder werfen die Stöckchen für Ihre Hunde zum apportieren hinein. Man kann gar nicht so viel essen, wie man k..... möchte.

    BG Emil

  • Auch latschen die Leute oft quer über bestellte Felder oder werfen die Stöckchen für Ihre Hunde zum apportieren hinein.

    Oder man fährt gleich mit dem Auto drüber. Ich bin der Meinung, solche Leute müssten eine MPU machen.


    Unbekannter zerpflügt mit dem Auto ein Feld – FFH.de

    oder

    Unbekannter Autofahrer verwüstet Feld in Marburg | Hessen

    oder

    Schon wieder – Kreise mit Auto gedreht – Feld bei Rohr zerstört – 16.000 Euro Schaden – Rhönkanal | Schafe Videos Online |

    oder

    Schlechter Scherz: Wilde Fahrt übers Feld zerstört Ernte | agrarheute.com


    Liebe Grüße

    Marie

    Bin Laie, meine Bestimmungen sind immer nur als Vorschlag anzusehen, niemals als verbindlich!

  • Hallo,

    Das ist schon schlimm.

    Ähnliche Abfälle und Menge habe ich neulich auch im Wald gefunden.

    Aber noch mit einer Steigerung an Unverschämtheit.

    Wohl rückwärts mit dem Hänger in den befahrbaren Waldweg --- Müll gerade raus und nach vorne weg.

    Ergebnis:

    Wald versaut, Weg für andere versperrt.


    Gruß

    Ralph A

  • Wohl rückwärts mit dem Hänger in den befahrbaren Waldweg --- Müll gerade raus und nach vorne weg.

    Ergebnis:

    Wald versaut, Weg für andere versperrt.

    Das ganze sagt halt viel über den Charakter der Menschen aus.

    Ich finde auch leider kein einzig plausiblen Grund, warum jemand so respektlos gegenüber seinen Mitmenschen und der Umwelt ist.

    Die möglichen Strafen schrecken die meisten wohl anscheinend auch nicht ab, man müsste denen mal fremden Müll ins Wohnzimmer kippen, damit sie erleben wie das ist.


    Beste Grüße

    Alex

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.