Hallo, Besucher der Thread wurde 593 mal aufgerufen und enthält 13 Antworten
  • Hallo Waldgänger,

    mir kommt es vor, als wären die Zecken im laufenden Jahr träger als sonst. Ich war schon zigmal im Wald ungeschützt unterwegs, hatte aber noch keinen Zeckenbefall. Das war in den Jahren zuvor ganz anders. Was meint ihr dazu?

    Gruß - Franz

  • Hallo Franz,


    zu Zecken aus dem Wald kann ich nicht viel sagen, denn seit meiner Zeckenschutzhose lese ich mir da ja praktisch keine mehr auf. Mir käme es aber auch nicht in den Sinn, ungeschützt in den Wald zu gehen (zumindest abseits der Wege - strikt auf dem Weg bleibend habe ich es (siehe unten) einmal gewagt).


    Generell kann ich das aber nicht bestätigen:

    Dieses Jahr war das erste Mal in meinem Leben, dass ich eine Zecke hatte, ohne überhaupt draußen gewesen zu sein 8|


    Ich habe die Katze im Verdacht.

    Hallo Franz- kann ich nicht bestätigen. Hab schon Anfang März die erste gefasst, die zweite hatte schon Borrelien- lecker Antibiotika- und seither auch weiter trotz (!) Schutzmassnahmen. Gruss von der Miesmuschel.

    Welche Schutzmaßnahmen wendest du an? Obwohl ich erklärte Zeckenlieblingsspeise bin, schützt meine ab Werk imprägnierte Zeckenschutzhose mich sehr gut. Wenn ich die trage, habe ich praktisch nie Zecken.


    Die Tierchen, die ich mir trotzdem noch einfange, stammen bei mir aus dem Garten, vom Picknicken usw., und von dem einen Mal, als ich auf dem Rückweg von einer Dienstreise nicht widerstehen konnte, im Wald anzuhalten, denn da habe ich mir eine eingefangen, obwohl ich strikt auf dem Weg geblieben bin und nirgends mit den Beinen langgestreift bin.


    Beste Grüße

    Sabine

  • Welche Schutzmaßnahmen wendest du an?

    Hallo Huenchen- Kleidung immer lang, wenig Haut zeigen, einsprühen mit Antibrumm oder so, absuchen beim Heimkommen, gleich raus aus den Kleidern- aber nützt alles nix, mache eben auch Umgebungsarbeiten, muss oft ins Gestrüpp kriechen zum Jäten. Von der Zeckenhose hab ich noch nichts gehört, google ich gleich mal. Gruss von der Miesmuschel

  • Miesmuschel, dann scheinst du ähnlich zeckenlecker zu sein wie ich ;). Ich hab das früher auch alles gemacht, zusätzlich noch die Hose in die Socken gesteckt, oft noch direkt anschließend in die Dusche oder die Sauna - aber trotzdem hatte ich dann meistens 3-4 Zecken pro Waldgang.


    Ich hoffe, deine AB-Behandlung war erfolgreich.


    Beste Grüße

    Sabine

  • Hey ho,


    ich hatte letztes Jahr über 40 Zecken bzw. eigentlich fast jedes Jahr, ich höre dann ab der 35ten auf zu zählen...


    Ich entferne sie immer mit meinen Fingernägeln, bissel Spucke drauf und fertig


    Dieses Jahr hatte ich vor einer Woche (30. April) die erste und mal wieder an einer ganz neuen Stelle und zwar am linken Schulterblatt - da ich noch lange Kleidung anhatte und nicht wirklich durch Gebüsch gekrochen bin vermute ich das irgendwie von oben kam, also irgendwo runtergefallen

    „Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann, Aber Pilze wird es immer geben“ :cool:

  • Hallo FreakPlanet,

    ich hatte letztes Jahr über 40 Zecken bzw. eigentlich fast jedes Jahr, ich höre dann ab der 35ten auf zu zählen...

    Hattest du dann noch nie 'ne Borreliose?


    Ich hatte jahrelang auch immer 40-50 Zeckenstiche pro Jahr und fand es angesichts dessen schon erstaunlich, dass ich bei einer Borrelien-Durchseuchung von 10-20%, die bei mir hier in der Gegend angenommen wird, so selten eine hatte (bzw. habe). Aber 2x hat es mich doch schon erwischt.


    Beste Grüße

    Sabine

  • Hallo zusammen,

    vielen Dank für Eure Rückmeldungen. In jungen Jahren hatte ich kein Unterholz und Gebüsch gemieden, aber jetzt schon. Als Kinder hatten wir Zeckenbefall nur sehr selten und auch nur nach dem Erklettern von Bäumen, obwohl uns weder Gras noch Baum zu hoch waren und die Verfolgung keines Hasen zu schwierig und zudem aussichtslos schien.

    Gruß - Franz

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.