Da hab ich mich gefragt

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema, welches 961 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (11. Juli 2023 um 21:09) ist von Auwald.

  • Hallo Maxi,

    weil die meistens madig sind aber ich zeige hier einmal ein paar Exemplare.

    Die Bilder sind leider nicht so toll aber dafür von diesem Jahr.

    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • war heute auf einem kalkigen, lehmigen Kamm mit Eiche und Buche, aber war dort wohl nicht warm/hell genug und viel Nährstoffeintrag von umliegender Landwirtschaft, Boden auch sehr (zu?) dicht, falsch exponiert obendrein. bei uns gibts fast nur Kiefernplantagen, wenn man mal Eichen findet, sind das sehr kleine, meist recht junge Areale und i.d.R. schlecht zugänglich. Die ganzen flachen Lagen wurden ja kahlgeschlagen im letzten Jahrhundert und mit Nadeln versehen und dort wachsen bekanntlich keine Sommersteinpilze. leider auch kaum Pfifferlinge bei den Kiefern. hab neulich ein Video von einem Österreicher gesehen, da schnallt man ab (falls ihr direkt die Pfiffis sehen wollt 12:32).

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.

    bin auf der Suche nach Eiche, weil ich mir Saatgut aus der Gegend holen will im Herbst und dann entweder dem Eichelhäher anbieten oder einen Pflanzstock besorgen. Hab jetzt noch ein Gebiet in cirka 20km Entfernung auf dem Schirm im Waldmonitor Deutschland, dass ich auf Sammeltauglichkeit überprüfen will und da wir jetzt doch einiges an Regen hatten werd ich bei der Gelegenheit vielleicht auch meinen ersten Sommersteinpilz finden, auch wenn mein Blick nur die halbe Zeit nach unten geht. Drückt mir die Daumen, dann drück ich zurück ^^

  • Warum postet eigentlich keiner Bilder von schönen Sommersteinpilzen? :)

    Hallo Maxi,

    willst du Bilder schöner Pilze sehen, musst du halt in ein Pilzbuch gucken. Im Forum gibt's nun mal die ungeschminkte Wahrheit.:D

    FG

    StephanW

    Für meine hier gemachten Aussagen zu Pilzen übernehme ich keinerlei Haftung, es sind insbesondere keine Essfreigaben.