Schmetterlingstramete 2(2) - Trametes sp.

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 2.507 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (6. März 2019 um 20:22) ist von Christine.

    • Offizieller Beitrag

    Hi.

    Oder aber: Mit den hier deutlich dünneren Rändern, Fruchtkörper vermutlich auch etwas weicher (und eventuell teils schon schwach krümelig), dem unauffälligeren Filz, den ockerlichen und vermutlich feineren Poren bei zugleich dicker, knubbeliger aber verschmälerter Anwachsstelle macht man eine Ockertramete (Trametes ochracea) draus.

    Das ist hier aus meiner Sicht nicht einfach zu entscheiden, zumal auch noch atypisch ausgeprägte Schmetterlinge (Trametes versicolor) ins Spiel kommen.

    Da mag ich mich jetzt nicht festlegen, ohne Fruchtkörper in der Hand.


    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Christine 29. Februar 2020 um 12:02

    Hat den Titel des Themas von „Schmetterlingstramete 2(2)“ zu „Schmetterlingstramete 2(2) - Trametes sp.“ geändert.