Grünblättriger Schwefelkopf?

Es gibt 1 Antwort in diesem Thema, welches 1.664 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (31. Oktober 2019 um 11:41) ist von Da_Schwammalmo.

  • Hallo liebe Pilzfreunde!

    Diese Pilze habe ich in der Nacht zum 26.10. (Samstag) gefunden.

    Leider habe ich erst jetzt Zeit die Bilder zu sichten und den Text zu schreiben.

    Die Bilder wurden mit Blitz aufgenommen.

    Ich gehe davon aus, dass es sich um den Grünblättrigen Schwefelkopf handelt,

    bin mir aber nicht ganz sicher, obwohl die Merkmale eigentlich gut passen.

    Grünblättriger Schwefelkopf, Büscheliger Schwefelkopf, Bitterer Schwefelkopf (HYPHOLOMA FASCICULARE SYN. PSILOCYBE FASCICULARIS VAR. FASCICULARIS, NAEMATOLOMA FASCICULARE VAR. FASCICULARE)

    - Hut: 3 cm Durchmesser

    - Stiel: 8,5 cm lang, 3 mm breit, faserig, hohl

    - Geruch: ?

    - Geschmack: extrem bitter (Nur sehr kleines Stück wenige Sekunden gekaut mit anschließendem gründlichen Ausspucken)

    - Laubwald, überwiegend Buchen, Pilz wächst an einem abgesägtem Baumstumpf (wahrscheinlich Buche)

    - Sporenpulver: dunkelbraun (mit Lilaanteil?)

    LG

    Niels

    Bild 1:

    Bild 2:

    Bild 3:

    Bild 4:

    Bild 5:

    Bild 6:

    Bild 7:

    Bild 8:

    Bild 9:

    Bild 10:

    Bild 11:

    Bild 12:

  • Hallo Niels.

    Grünblättriger Schwefelkopf ist korrekt. :thumbup:

    LG Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.

    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!

    Finde HIER den nächstgelegenen PSV