Welche Tramete?

Es gibt 7 Antworten in diesem Thema, welches 3.298 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (21. Dezember 2019 um 19:58) ist von Carmen T.

  • Liebes Pilzforum,
    hier ist eine Tramete mit der Frage, ob sie näher bestimmbar ist. Vielen Dank für die Hilfe. VG Carmen

    Datum: 08.12.2019
    Fundort: Thüringen, auf Kiefernstumpf



    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Carmen!


    Wenn die Unterseite Poren hat (das muss man schon gucken, sonst ist alles sehr spekulativ), dann ist es Trametes versicolor (Schmetterlingstramete).
    Wenn die Unterseite keine Poren hat, dann ist es was Anderes.


    LG, Pablo.

  • Hallo Pablo, danke für Deine Hilfe. Ich war heute noch einmal an der Stelle, um die Unterseite zu fotografieren. Leider ist mir das nicht möglich gewesen. Die Stelle liegt so am Hang, daß ich weder von oben noch von unten an die Pilze herankam. Ich habe zwar ein Foto gemacht, aber mit meiner Kamera ist das auf die Entfernung nicht gut geworden. Ich hänge es trotzdem mal an. LG Carmen

  • Hallo Carmen!

    schwer zu erkennen, aber ich denke, dass das Poren sind! Schmetterlinge!

    lg

    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!

    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!

    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

    • Offizieller Beitrag

    Hallo.

    Unter erschwerten Bedingungen noch das Maximale rausgeholt, würde ich sagen.
    Das sieht auf jeden Fall nach Poren aus, eventuell stellenweise zähnchenartig aufgerissen, aber jedenfalls nicht glatt und auch keine Lamellen.
    Und damit ist es woh eben so, wie Alex auch schon schreibt: Schmetterlingstrameten (Trametes versicolor), denn alle von oben sehr ähnlichen Pilze hätten Lamellen oder eine glatte Unterseite.


    LG, Pablo.

  • Hallo Alex und Pablo, ich danke Euch beiden. Mit dem schlechten Foto freut mich es sehr, daß man doch noch sagen konnte "Schmetterlingstramete". VG Carmen

  • Hallo Uwe, das mache ich auch oft, aber hier bin ich heute einfach nicht rangekommen. Der Boden dort war ziemlich nass und rutschig. Aber stimmt schon, was Du schreibst, die Details sind wichtig. LG Carmen