Blutmilchpilz -> Schleimpilz

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 1.460 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (11. Juni 2020 um 14:29) ist von Karola.

  • Hallo,

    vorigen November habe ich im Hangetal, Grün-/Waldfläche in Essen, NRW, diese orangen Knubbels an gehäckseltem Holz gesehen. Für mich sehen sie wie Lycogala epidendrum aus, allerdings kenne ich es von den Insekten, dass es gern mal Verwechslungsarten gibt. Von Pilzen (und von Pflanzen) ist es mir natürlich auch bekannt. Wenn ihr also bitte euer fachmännisches/-frauliches Auge darauf richten könntet?

    Viele Grüße

    Karola

  • Hallo Karola,

    das wird wahrscheinlich der Fischeierschleimpilz sein. Blutmilchpilze haben eine glattere Oberfläche und die Farbe geht von dunkelrot bis rosarot.

    Viele Grüße

    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock


    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Karola 11. Juni 2020 um 14:30

    Hat den Titel des Themas von „Blutmilchpilz“ zu „Blutmilchpilz -> Schleimpilz“ geändert.