unbekannter Pilz

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema, welches 2.439 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (28. September 2020 um 12:10) ist von Illerott.

  • Hallo! Vielleicht kann jemand diesen Pilz bestimmen!

    Welcher Pilz ist das?

    Fruchtkörper: Hut 5.5cm Dm, Stiel 10.5 cm Länge, 1.5 cm DM, enge Lamellen, keine Verfärbung bei Druck und Schnitt, Geschmack mild pilzig, Fundort Poitschach bei Feldkirchen in Kärnten, Wegrand

    Vielen Dank und Grüße

    Waldschrat

  • Hallo Jörg,

    vielen Dank für die Bestimmung! Ich hatte diese Art vorher noch nie gesehen, aber dachte, ihn bestimmen zu können, da er ja sehr markant ist. Ist mir dann aber nicht gelungen. Mandelgeruch bzw. Geruch nach Blausäure war für mich nicht wahrnehmbar, wahrscheinlich handelte es sich um ein Exemplar mit geringer Blausäurekonzentration. Wohl deshalb hatte ich auch durch eine kleine Verkostung zwecks Bestimmung auch kein Problem.

    Liebe Grüße Rottraut :):)

  • Na ja, ich bin halt oral fixiert! :)

    Eindeutig zweideutig, :party:

    Rottraut kennt nicht mal die Wiki, vermute da mal ein uraltes, verschollen gegangenes Adelsgeschlecht hinter deiner Namensgebung, :wink:

    Klagenfurt liegt am Schleppeteich, rundherum ist Österreich. Poitschach liegt am A ..... der Welt, seit dem neuem Kreisverkehr in Feldkirchen aber ohne Stau passierbar,

    LG

    Peter