Kennt jemand den Blumenpilz?

Es gibt 19 Antworten in diesem Thema, welches 7.146 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (27. Dezember 2020 um 22:41) ist von Der Biologe.

  • Zuerst mal schöne Feiertage an die Pilzgemeinde.

    Sieht von oben aus wie eine Blume(Sonnenblume)nur nicht so groß(ca10cm)

    Also abgerundete Blätter.Hut weiß.Lamellen.

    Habe ihn stehen lassen um Foto zu machen.(Handy nicht mit)

    Leider war der Pilz nicht mehr da.Hatte aber auch noch mit einer Sammlerin gesprochen.

    diese konnte den fund bestättigen.

    mykokron

  • Hallo,

    was ist zu diesem Pilz noch zu sagen, bzw. in Erinnerung geblieben?

    Lamellen auch weiß?

    Stiel?...(hat er wohl;))

    Stand er alleine da?

    Baumbestände? Oder Wiese?

    Eine Sonnenblume ist von oben gesehen schwarz/gelb und nicht weiß.

    Allerdings, bezweifel ich etwas Deine Anfrage als ernstgemeint. Den als Fortgeschrittener, solltest Du doch mehr Angaben machen können und wissen, das es eine Pilzsuchmaschine gibt,

    anhand man Derer schon recht weit kommen könnte.

    Und was lernt man daraus?:wink: Ohne Handy keine Beweise......8o... zum bestimmen könnte der Fruchtkörper auch mitgenommen werden8)

    Nette weihnachtliche Grüße

    Ralph

    Das Marmeladenbrot ist keine Katze :awardspeech:

  • Hallo!

    Es ist richtig,ohne Beweise geht nichts mehr.

    In Zukunft immer mit Handy oder Kamara.

    mykokron

  • Hallo Mykokron,

    was genau hat dir die andere Sammlerin bestätigt? Von einem Blumenpilz habe ich jedenfalls noch nie etwas gehört. Auch mit deiner Assoziation "Sonnenblume" komme ich angesichts deiner Pilzbeschreibung nicht klar.

    FG

    StephanW

    Für meine hier gemachten Aussagen zu Pilzen übernehme ich keinerlei Haftung, es sind insbesondere keine Essfreigaben.

  • Hallo!

    Leider hatte ich weder Kamera nochHandy dabei.

    Es wird wahrscheinlich ein Champi sein.

    Sende ein Bild ,wie er von oben ausgesehen hat.

    Er ist nicht auf einer Wiese gewachsen,sondern neben einem Baum.

    Kein Wald,würde eher sagen Parklandschaft.Alter Kiestagebau.

    Nach so vielen Jahren gibt es auch Vegetation.(30Jahre)

    mykokron

  • Hallo!

    Ich schliese einen Champi trotzdem nicht aus.

    Sollte ich noch einmal Erfolg haben,wirst Du

    eine der Ersten sein,welche ich benachrichtige.

    mykokron

  • Moin zusammen

    Das ist der abenteuerlichste Bestimmungs Thread, den ich hier hier gelesen hab.

    ^^

    Liebe Grüße

    Reike

    Hallo Reike, das ist Harry auch bekannt unter anderen Namen hier im Forum........

    Viel Spass 😐

    LG Andy

  • Jetzt hätt ich auch gerne die anderen Namen Andy!

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!

    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!

    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

  • Hi Andy,

    Zitat


    das ist Harry auch bekannt unter anderen Namen hier im Forum........

    FdP?

    VG, Boris

    Yes 👍🏻

  • Jetzt hätt ich auch gerne die anderen Namen Andy!

    Ich schicke dir eine PN. LG Andy

  • Hallo

    Ich komme gerade nicht so recht mit...

    Geht es hier jetzt um einen Pilz?

    Oder ist doch alles nur Käse... ?

    Sorry, aber die Zeichnung erinnert mich total an eine Käsewerbung vor einiger Zeit.

    :wink:

    LG Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.

    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!

    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

  • Nix Käse!


    das ist ein Muskatkürbis von oben! :party:


    Liebe Grüße

    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!

    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!

    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!