Angebrannter Rauchporling (BJERKANDERA ADUSTA)

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 1.677 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (16. April 2021 um 06:53) ist von iwolgin.

  • Hallo liebe Pilzfreunde

    Ich möchte gerne wissen, ob ich mit dem Angebrannter Rauchporling (BJERKANDERA ADUSTA) richtig liege?

    Habitat: Holzlagerplatz, auf einem Birkenstamm.

    Hut: 20-80mm resupinat am Substrat.

    Oberfläche: filzig, ockerlich bis graubraun, leicht schwärzlich, Randzone weisslich, etwas wellig.

    Poren: grau bis dunkelgrau, bei Berührung schwärzlich.

    Fleisch: hell cremefarbig, Röhren dunkler, lederig, zäh.

    Geruch: leicht pilzig

    Sporenpulver: weiss

    auf Druck schwärzend

    Vielen Dank für die Antwort schon im Voraus.

    LG Hubi

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Hubi!


    Jawoll, das passt. :thumbup:
    Gut und aussagekräftig dokumentierter Fund. :happy:


    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Danke, Hubi, jetzt weiß ich auch, was ich letztes Monat gefunden habe hier in der Au. Schönen Gruß, Iwolgin