Hallo, Besucher der Thread wurde 26k mal aufgerufen und enthält 35 Antworten

Offene Sammlung von Rezepten mit Pilzen...

  • Hallo Uwe,


    hab mal grad in meinen alten Kochbüchern ein bisschen rumgewühlt.


    Reizker und Grüne Bohnen passen sehr wohl.


    Hier ein Rezept:
    Edelreizker (ca. 500 g)
    Zwiebeln ( 2 Stck)
    jeweils 1 Teelöffel (Dill, Bohnenkraut, Kümmel)
    Prise Salz, Pfeffer
    Portion Butter (nich zu wenig:cheeky:)


    Desweiteren: Pellkartoffeln kochen, Grüne Bohnen kochen.


    Reizker putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.
    Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und mit einem Teil der Butter goldgelb anbraten/rösten.
    Pilze dazu geben und ca. 10 Minuten bei geringer Temperatur mitbraten/schmoren.


    Empfehlung: Vor dem Braten der Pilze noch etwas Öl zur Butter geben. Wer will, kann jetzt auch noch ein wenig Speck mit ausbraten.


    Kurz vor Bratzeit/Schmorzeitende die Kräuter, Kümmel, Salz und Pfeffer hinzufügen.


    Pilze auf dem Teller anrichten.
    Die noch warmen Pellemänner und Bohnen kurz in die Pfanne schmeissen, schwenken, und ab auf den Teller.


    LG. Heinz

  • Hallo Heinz,


    das klingt mal richtig lekker und ich habe noch eingefrorene Reizker im ewigen Eis im Keller... das wird morgen mal ausprobiert zu den Sonntags-Steaks.


    Heute gab es Wildgulasch mit schwäbische Spätzle (handgemacht) und Pfiffis in Rahm, auch gefroren. Auch wenn es immer heißt, man soll Pfifferlinge nicht eingefrieren, wir fanden Sie total lecker.


    lg


    PilzHex!`

    _________________________________________


    Lieber in die Pilze als ins Fitness-Studio!

  • Herzlichen Dank für den Tipp mit den Reizkern und Bohnen, hat mit etwas Speck und Zwiebeln richtig richtig lecker geschmeckt!


    Hat vielleicht jemand noch tolle Rezepte für getrocknete Herbsttrompeten oder Trompetenpfifferlinge auf Lager? Da habe ich ein paar Gläser voll und bin noch auf der Suche....


    LG


    PilzHex`

    _________________________________________


    Lieber in die Pilze als ins Fitness-Studio!

  • Genau so einen Feed habe ich gesucht! Ich bestelle in letzter Zeit öfters mein Mittagessen bei einem Lieferservice Dresden und hatte heute eine sehr köstliche vegetarische Pilz-Gemüse-Pfanne. Nun bin ich nach leckeren Rezepten, da mein Mann und ich auch öfters Pilze sammeln. Habt ihr ein paar Vorschläge?


    Anm. d. Mod.: gewerblichen Link entfernt

  • Hallo, Juliaschaefer!


    Da war bisher in jedem einzelnen deiner Beiträge ein Werbelink drin.
    Das bitte in Zukunft unterlassen, das hier ist keine Werbeplattform für Gastronomie und Hotelgewerbe!



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo liebe Pilzsammler,

    ich habe heute ein köstliches Pilzgericht gegessen, das mir geliefert wurde. Es gab Pilz-Gulasch in Sahnesauce mit Butternudeln. Einfach köstlich! Kann mir jemand eventuell ein passendes Rezept schicken? Ich würde das Gericht gerne mal selber zu Hause nachkochen.

  • Hallo.

    Nachfragen zu Rezepten für Sahne - Pilz - Gulasch mit Butternudeln: klaro.
    Werbung und gewerbliche Links: No-Go.
    Darum wurde Entsprechendes entfernt. Weiter Beiträge mit gewerblicher Werbung ziehen eine Sperrung nach sich.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Ich habe leider kein Rezept zu bieten, da ich meist eher Freischnauze koche aber eure Rezepte klingen so toll, das würde mich wirklich dazu inspirieren gleich Pilze zu holen und eine Pilzsuppe, egal mit welchem Pilz, zu machen.

    Für mich wichtig ist auf jedenfalls alle Zutaten erstmal anzuschwitzen und auch einige Kräuter hinzuzugeben, natürlich nicht zu viele um keine Kräutersuppe zu haben *lach* für einen tollen Geschmack. Ich finde das Röstaroma gibt dem ganzen geschmacklich nochmal einen eigenen Charme

  • Bei uns in der Familie nutzen wir ja seit vielen Dekaden Pilzpulver, um die pilzfreie Zeit besser zu überstehen


    Jetzt meine Frage: Wie ist eure Erfahrung dazu? Welche Pilze nehmt ihr dafür am liebsten?

    Hallo Reike,


    Ich habe letztes Jahr das erste mal selber Pilzpulver hergestellt, was auch echt gut funktioniert hat. Wichtig dabei ist dass du die Pilze vollständig trocknen lässt, bevor du sie in einer Kaffee oder Gewürzmühle zerkleinerst.

    Weil ich das Steinpilzaroma liebe habe ich diese dafür verwendet und das Pulver macht wirklich was her. Meine Risottos und Pilzsoßen wurden deutlich geschmacksintensiver. Also ich kann es nur empfehlen mal auszuprobieren. ;)


    Schöne Grüße,

    Jannis

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.