unbekannter Pilz / Schnittfläche Holzstapel

Es gibt 8 Antworten in diesem Thema, welches 1.615 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (20. Februar 2022 um 15:54) ist von Emil.

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Ingo!

    Hui, das sieht ja total krass aus! 8|

    Hast du mal einen der fruchtkörper angeschnitten?
    Erstmal würde ich vermuten, daß das irgendein Myxo ist, ohne aber zB einen Pilz (junge, aber massiv von irgendwas befallene Daldinia - Fruchtkörper?) nicht völlig ausschließen.


    LG, pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo

    Oh ja das würde mich auch interessieren.

    Noch nie gesehen mit dieser hübschen netzartigen Oberfläche.

    BG Andy

  • Hallo Pablo,

    leider habe ich keinen Anschnitt gemacht. Ich war zu dem Zeitpunkt (Foto aus 2019) "nur" fotographierend unterwegs.

    Ich habe aufgrund deiner Hinweise etwas gegoogelt und bin auf folgende Seite gestoßen:

    Der geheimnisvolle “Kugelpilz” aka. Schleimpilz | Synnatschke Photography Blog

    Das passt sehr gut mit meinem Fund zusammen. In dem Artikel werden auch wie von dir Kugelpilze oder Schleimpilze vermutet.

    Die erwähnten Blutmilchpilze oder Stäublings-Schleimpilze kann ich nicht glauben - davon habe ich schon reichlich in Natura gesehen, aber nicht im entferntesten ähnlich zu dem Fund hier.

    Bleibt also ein Rätsel ....

    Viele Grüße, Ingo

  • Huhu.

    Tolles Teil und schöne Fotos!

    Christines Vorschlag sieht makroskopisch sehr gut aus, auch das Substrat passt denke ich. Aber wie Ulla nebenan sagte, müsste man zur Absicherung wohl reinlinsen. Trotzdem Danke fürs Zeigen, war mir bisher unbekannt.

    LG.

    Keine Verzehrfreigaben meinerseits.

  • Hallo Christine,

    Kiefer passt und makroskopisch optisch schaut's auch ok aus.

    Danke für deine Hilfe !!

    Mein Fund hat ja schon nicht besonders appetitlich ausgesehen, aber das ist ja noch harmlos zur Optik von deinem Fund ...

    Viele Grüße, Ingo

  • Hallo Ingo,

    toller Fund, schöne Bilder! :thumbup:

    Ich denke auch, es ist ein Schleimpilz, aber mehr kann ich dazu nicht sagen.

    LG, Martin

  • Hallo, den habe ich auch schon zweimal gefunden und konnte ihn dank Christine so bestimmen.

    Hier meine beiden Fotos

    LG Emil