keine Ahnung 4

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 820 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (7. März 2022 um 14:56) ist von Uwe58.

  • Hallo,

    ich sage hier eiskalt, der Herbe Zwergknäueling. An manchen Stellen ist die schollige Haut sichtbar. Auch der Übergang Lamellen zum Stiel ist zu erkennen. Und die Form der ganz jungen Pilze machen mich sehr sicher!

    LG Rigo

  • Hallo Rigo und Uwe58,

    vielen Dank für eure Tipps! Herber Zwergknäueling scheint hinzukommen! Ich glaube den schon öfters gesehen zu haben, dann war er aber deutlich kleiner; dieser hier wahr etwa 5 cm groß (siehe auch daneben liegendes Buchenblatt), aber das kann wohl so vorkommen! Ich werde eure Bestimmungshilfen sicherlich noch öfter in Anspruch nehmen. Es sind sicherlich Allerwelts-Pilze, die ich bisher gefunden habe, aber genau die möchte ich kennenlernen!

    Grüße aus Schleswig-Holstein

    Rubus