Muß man eigentlich Pilze suchen?

Es gibt 8 Antworten in diesem Thema, welches 715 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (13. Mai 2024 um 21:23) ist von Elch.

  • Hallo

    Wir gehen in letzter Zeit mehr wandern und keine Pilze suchen. Morchelland sind wir auch nicht und die paar Dinger, das ist mir zu mühselig. Aber Pilze sieht man trotzdem genug. Manchmal stellen die sich einfach in den Weg.

    Die ersten Mairitterlinge

    Kelchbecherlinge

    Dachpilze, schon alt!

    Riesenbovist vom Vorjahr, staubt noch gut!

    Frühjahrslorcheln

    Aus der Faltentintlingsverwandschaft

    Heute gefunden. Ich sage Becherlinge, unbestimmt.

    Stockschwämmchen

  • Hallo Uwe, ich war heute auch nur spazieren ohne nach Pilzen zu schauen. In einem Park im Süden von Berlin sah ich den seltenen Segelfalter an einem Zwergflieder. Damit war der Tag schon gerettet.:)

  • Es müssen nicht immer Pilze zum sammeln sein. Es gibt auch viele tolle Wildpflanzen zum sammeln, z.B. für Knoblauchsraukenpesto.

    Allerdings muss man sich dabei mit der Bestimmung immer genau so sicher sein, wie bei den Pilzen.

    Alle meine Aussagen in diesem Forum sind nur als Bestimmungshilfen und keinesfalls als Verzehrfreigabe zu verstehen.

  • Also gut als Schwabe 🙋muss ich jetzt natürlich auch meinen Kräutersenf dazugeben😁 in Form von Bärlauch-Spätzle und Bärlauch Knödel

    Einmal editiert, zuletzt von Elch (8. Mai 2024 um 22:07)

  • Hallo Elch

    Sieht super aus die Knödel, hast du dazu ein Rezept.

    Vielen Dank

    BG Andy

  • Elch: Lustig, dass euer Bärlauch noch gar nicht blüht obwohl in diesem Jahr alles eher ein wenig früher dran zu sein scheint. Bei uns blühen die alle schon.

    Alle meine Aussagen in diesem Forum sind nur als Bestimmungshilfen und keinesfalls als Verzehrfreigabe zu verstehen.

  • Hey Andy ist ein normales Semmelknödel Rezept aufgepeppt mit zwei angedünsteten Zwiebeln

    Der feingeschnittene Bärlauch auch leicht angedünstet und einer halben Tüte geribenem Kässe

    Die Brötche sind wirklich altbacken zehn Stück und wenn der Teig noch zu Trocken ist nochmals ein oder zwei Eier

    Alles kein Hexenwerk und sehr schmackhaft

    Und ja auch bei uns blüht inzwischen der Bärlauch auch wenn wir Klimatisch zwei Wochen hinter den meisten Regionen hinterherhinken:wink:

  • Muss man Pilze eigentlich suchen?

    Ich Finde ja zumindest wenn man erfolgreich Speisepilze nach Hause bringen will . Da muss man erst einmal die stellen erkunden wo der Begehrte Pilz wächst Auserdem sollte man auch den Zeitpunkt kennen wann er wächst und das richtige Wetter muß man auch noch einschätzen können

    Hast du dier das alles angeeignet must du eigentlich nicht mehr wirklich suchen sonder kannst einfach Ernten

    Vorausgesetzt der Wald wurde nicht abgeerntet und der Liebe Kollege muß noch Arbeiten 😄

    Natürlich gibt es immer wieder Zufallsfunde oder man wird irgendwie drauf aufmerksam gemacht

    Aber in der Regel gilt erst Suchen später dann einfach hingehen und abholen

    Oder der Pilz kommt dich einfach besuchen😮

    Ich könnte Wetten die waren gestern noch nicht da😁