Hallo, Besucher der Thread wurde 1,1k mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

Krause oder Breitblättrige Glucke

  • Hallo Pilzfreunde,

    ich dachte Krause Glucke ist einfach, aber...

    123Pilze: entspringt dem Wurzelgeflecht von Kiefern

    Sporen farblos, weiß

    meine: Kiefer kann sein (wenn´s nicht Eiche ist), aber direkt auf dem Stumpf

    Sporen schwarz, oder was ist das Schwarze am Rand ?

    VG Christine







  • Hej.


    Oder eben eine Breitblättrige Glucke (Sparassis brevipes) angesichts der Form der "Lappen".

    Die schwarzen Ränder sind Alterserscheinungen, wie Timo schon schrieb, vielleicht ein Frostschaden, oder Trockenschaden oder beides kombiniert, auf jeden Fall ist da der Pilz schon tot und diese verfärbten Stellen verwesend.



    Lg; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.

  • Christine

    Hat den Titel des Themas von „Krause Glucke ?“ zu „Krause oder Breitblättrige Glucke“ geändert.