Hallo, Besucher der Thread wurde 729 mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

Paar Fragen

  • Hallo!

    Ich bin ziemlich neu hier. Ich interessiere mich für die 123 Pilzapp und habe da ein paar Fragen.

    -Sind die offline verfügbaren Bilder einzeln anwählbar um sie somit zu vergrößern?

    -ist der Datenverbrauch hoch, wenn man die App online benutzt?

    -Warum wird die Androidversion (die käme für mich infrage) weniger oft geupdatet, als die Iphone version?

    -Sind Updates für Android geplant?

    -Ist die App so aufgebaut wie die Pilzbestimmung im Netz?


    Danke schon mal für die Antworten.

  • Hallo Freak


    Ich bin zwar nur ein gewöhnlicher Nutzer der App, versuche aber mal ein paar Fragen zu beantworten:


    - Um die App offline benutzen zu können, kannst du die Offlinedaten herunterladen (zwischen 700 und 800MB gross). Dann sind zu jedem Pilz maximal 8 Bilder verfügbar und du kannst diese einzeln auswählen und vergrössern.

    - Zum Datenverbrauch kann ich nichts genaues sagen. Ich habe gerade mal bei mir nachgesehen und das höchste, was ich im letzten Monat an einem Tag hatte waren 18MB. Vielleicht kann dir PilzePassau hier genauere Infos geben.

    - Weshalb die Androidversion seltener geupdatet wird, kann ich dir leider auch nicht sagen, bin auch Androidnutzer und würde mich über ein Update freuen. Vor allem vermisse ich die Funktion ein oder mehrere Fotos aus der Galerie zur automatischen Fotoerkennung auswählen zu können. Die Androidversion der App gibt es noch nicht so lange, wie die Iphoneversion, vielleicht hinkt deshalb auch die Entwicklung von dieser etwas hinterher. Aber auch dazu kann dir vielleicht Wolfgang mehr erzählen.

    - Soweit ich weiss, sind Updates für Android geplant, jedenfalls hat mir Wolfgang zur Fotoerkennung aus der Galerie folgendes geschrieben:

    ...bei iPhone (iOS) bereits möglich. Weiß nicht wann der Programmierer diese Funktion ebenfalls einfügt... ist jedoch geplant.

    Die App ist meiner Meinung nach sehr ähnlich aufgebaut wie die 123 Pilzbestimmung im Netz. Ich jedenfalls bin mit den Suchfiltern sehr gut zufrieden und komme mit der App sehr gut zurecht.


    Ich hoffe ich konnte etwas weiterhelfen.


    LG

    Benjamin

  • Hallo Freak!

    Leider warte ich ebenso schon lange auf ein neues Update wie ihr, da ich selbst bevorzugt das Androide-System (Samsung S10) benutze.

    Unser Informatiker will unbedingt die Bilderkennungsfunktion und einige tolle Funktionen noch extrem verbessern und ich bin überzeugt irgendwann wird das Update da sein.

    Bitte habt etwas Geduld. Schlecht ist sie sicherlich auch so nicht. Ich benutze sie ständig als Arbeitshilfe oder wenn mir wieder mal der Name nicht einfällt. :wink:

    Dennoch mein Tipp!

    Bei Problemen zuerst mal die Anleitung unter Info in der App genau lesen... auch wenn es mal ein paar Stunden lesen und üben bedeutet.


    Pilze 123 - App

    Anleitung Android: https://www.123pilze.de/AnleitungPilze123Androide.pdf

    Anleitung Android: https://www.123pilze.de/Handbuch_FO_04.pdf

    Pilzliche Grüße aus Passau (östlicher Bayerischer Wald) :wink:


    Wolfgang Bachmeier (Pilzsachverständiger der DGfM)

    Administrator: http://www.123pilze.de


    Wichtig!

    Per Bild gibt es keinerlei Verzehrfreigabe, diese gibt es nur beim Pilzberater oder Pilzsachverständigen!
    Wichtig! Fehlbestimmungen können tödliche Folgen haben!
    Für keinen Pilz lohnt es sich seine Leber oder Nieren zu verlieren!

  • Danke!

    Habe gerade erst die Antworten gelesen, die App aber schon Donnerstag runtergeladen. Hab mich einfach mal

    getraut. Bin sehr zufrieden damit. Ist der 123Pilzbestimmung tatsächlich sehr ähnlich und auch offline hilfreich.

    Ich bin erst ziemlich am Anfang meiner Pilzkarriere und wollte keine Bücher mit in den Wald schleppen, aber auch nicht

    tonnenweise Pilze raus. Das geht dank der App ganz gut und sie ist auch gut bedienbar, wenn man sich mal dran gewöhnt

    hat.

    Die Fotoerkennung, die manche Leute für nicht so gut halten hab ich nicht mal ausprobiert, weil ich das ja selbst hinbekommen

    möchte.

    Fazit für mich: Hat sich echt gelohnt.

    Möcht mich an dieser Stelle auch bei allen Leuten bedanken, die sich so viel mühe gegeben haben um die App zu ermöglichen.

    LG

    Marcus

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.