Hallo, Besucher der Thread wurde 1k mal aufgerufen und enthält 13 Antworten

Schizophyllum commune?

  • Hallo,


    diese Pilze sah ich am 26.02.2020 unweit der Elbe an einem Laubbaum (Art?), Hutduchmesser ca. 1 bis 3 cm, Geruch neutral (wobei ich inzwischen eher froh wäre, nicht gerochen zu haben, https://www.123pilzsuche.de/da…ails/Spaltblaettling.htm: nicht daran riechen, giftig, siehe Besonderheit. Bei immungeschwächten Personen soll sich sein Myzel (Sporenpulver eingeatmet) in den Lungen, Gehirn oder anderen Organen entwickelt haben; die Folgen waren schwere Gesundheitsstörungen.).


    Der unbekannte Baum:



    Der arme Baum. Schon ziemlich viele Pilze.


    VG Marcus

  • Hallo Marcus,

    vor ca. 10 Monaten ist es mir genau wie dir ergangen. Schöner interessanter Pilz, ... -> siehe Beitrag: Gemeiner Spaltblättling ??? Ungenießbar bis tödlich giftig ???

    Hatte nicht wirklich Bedenken gesundheitliche Probleme zu bekommen und nach den Antworten auf meine Anfrage erst recht nicht mehr!
    Habe die Geruchsprobe gut überstanden! :wink:

    VG Tömme

  • Hallo Marcus,


    das mit dem Riechen muss man aber nicht überbewerten. Wenn ich an einem Pilz rieche, passiert gar nichts. Man muss schon einen Sack voll haben und dann die Nase da hinein stecken.

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo zusammen,


    vielen Dank für die beruhigenden Worte. Da denkt man, endlich mal einen Pilz bestimmen zu können und dann hofft man schon fast, dass man falsch liegt. Wenn die Gefahr wohl doch noch nicht so groß ist, ist es wohl auch egal, dass dort täglich viele Menschen direkt vorbeigehen bzw. radeln (Elberadweg), immerhin sind es doch einige Pilze, die da sporen können.


    VG Marcus

  • Hallo Reike,


    vielen Dank für die Glückwünsche.


    Häufig ja - aber offenbar war ich für den Pilz noch nicht bereit. An dem Fundort war ich schon öfters, allein im Februar dreimal und wahrgenommen habe ich ihn erst bei dritten Mal. Irgendetwas muss mich gewaltig abgelenkt haben - so viele Pilze so nah am Weg in Augenhöhe kann man eigentlich gar nicht übersehen (v. a. weil ich ja - auch - nach Pilzen bewusst Ausschau hielt).


    VG Marcus

  • He Marcus

    So ist das ja mit vielen Dingen. Mit der Zeit und steigender Kenntnis nimmt man immer mehr und mehr wahr, was wohl auch schon vorher da gewesen sein muss.

    Das schmälert Deinen Bestimmungserfolg aber in keinster Weise. Spaltblättlinge sind bereits weit außerhalb des landläufigen Pilzsammler-Bestimmungsrepertoires.

    Viele Grüße

    Reike

  • Hallo Peter,


    vielen Dank für das Lob.


    So kann das Pilzjahr gern weitergehen. Neue Pilze in Maßen und mir gelingt die Bestimmung. Nur gibt es nur wenige Pilze mit nur einer Art im Land aus einer Gattung wie dies bei Schizophyllum der Fall ist. Leider kamen in den letzten beiden Tagen keine neuen Pilze hinzu, ich war allerdings auch nicht auf spezielle Pilz-Tour, aber als Beifang hat es schon Chancen gegeben. Vielleicht am nächsten Wochenende.


    VG Marcus

  • Hallo zusammen,


    am 05.04.2021 konnte ich sehen, wie Regen und Schneeregen das Aussehen des Pilzes beeinflussen:


    Die Pilze, die der Feuchtigkeit ausgesetzt waren, sahen doch deutlich frischer, farbenfroher aus:



    Das Foto, dass auch die wind- und damit regen-/schneeabgewandte Seite zum Vergleich zeigt, ist leider nicht besonders geworden. Es zeigt aber zumindest den farblichen Unterschied, rechts die Pilze, die trocken geblieben sind.


    Die Pilze rechts sehen noch so aus, wie sie links vor ein paar Tagen auch aussahen und fühlten sich auch deutlich fester an:


    Schon interessant, in der Natur zu sehen, was etwas Feuchtigkeit so macht. Und das innerhalb doch recht kurzer Zeit.


    VG Marcus

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.