Hallo, Besucher der Thread wurde 207 mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

Keine Idee zur Bestimmung

  • Hi Leute, ich bin neu hier und verhalte mich hoffentlich richtig. Kann mir jemand bei der Bestimmung dieses interessanten Pilzes helfen? Gefunden im Nordschwarzwald nahe einer Wasserstelle!

    Vielen Danke, liebe Gruesse.


  • Hallo,


    trotz der suboptimalen Bilder vermute ich hier einen Täubling. Mehr kann man dazu kaum sagen.

    Gefunden im Nordschwarzwald nahe einer Wasserstelle!

    Diese Angabe ist leider uninteressant. Die am Fundort vorhandenen Begleitbäume sind in diesem Fall wichtiger. Vielleicht hat ja ein Täublingsexperte eine Idee.


    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Hallo,


    das ist meiner Meinung nach einer der Säufernasen-Täublinge. Leider sind die Bilder nicht wirklich optimal und es gibt auch keine Beschreibung der Merkmale.
    Hier kann mal mal reinschauen für den Optimalfall: Angaben zur Pilzbestimmung

    Wenn du bestätigen kannst, dass die Lamellen des jungen Exemplars eine gelbliche Färbung haben und ein paar wasserklare Tröpchen an ihnen hängen, handelt es sich um den Zitronenblättrigen Täubling Russula sardonia.
    Ich meine da sogar ein paar Guttationströpchen auf Bild 1 zu erkennen.

    LG Thiemo

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.