Hallo, Besucher der Thread wurde 307 mal aufgerufen und enthält 9 Antworten

Welcher große Pilz ist das? => Agaricaceae, Lepiota sp.

  • Hallo zusammen,


    auch diesen Pilz fand ich heute im Südschwarzwald am Wegesrand im Mischwald. Er wuchs in der Erde. Aufgrund der Größe dachte ich erst an einen Parasol, aber er sah doch irgendwie anders aus. Ich habe ihn allerdings in der Erde belassen. Der Hut hatte einen Durchmesser von 16 cm; die Höhe lag bei 17 cm. Ich habe nur diese beiden Bilder. Kann man ihn trotzdem einordnen?


    Danke und Gruß,


    Siggi

  • Nein, leider nicht. Das war der einzige Pilz, den ich heute nicht gepflückt habe.


    Grüßle Siggi

  • Hallo zusammen,

    mir sieht der aus wie ein Stachelschirmling (Echinoderma), dem ein Starkregen die Hutschuppen runtergespült hat. Angesichts dieser ausgesprochen detailarmen Fotos ist das aber nur geraten.

    FG

    StephanW

    Für meine hier gemachten Aussagen zu Pilzen übernehme ich keinerlei Haftung, es sind insbesondere keine Essfreigaben.

  • Hi Stephan,


    aufgrund der fehlenden Stacheln hatte ich den beiseite gewischt - ist aber denkbar - dann würde auch die Größe hinkommen.
    Dennoch bleibt es hier sicher bei losen Vermutungen, solange keine weiteren Infos kommen.

    VG Boris

  • Hi,


    Ich bin ganz bei Stephan, Stachelschirmling war auch mein erster Gedanke. Schaut mal die ausgeprägte Manschette an. Aber ohne mehr Angaben bleibt es bei Vermutungen.

    LG Thiemo

    Bestimmungsvorschläge anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Eine Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben! -> Pilzsachverständige finden

  • Hallo alle zusammen,


    vielen Dank für die rege Beteiligung. Nochmal zur Größe: die Angaben (Hutdurchmesser 16 cm; Höhe 17 cm) hatte ich natürlich gemessen. Ich hätte euch gerne Schnittbilder gezeigt, hatte aber das Messer vergessen (bin bislang halt kein Pilzsucher gewesen). Mit diesen wenig aussagenden Bildern und den fehlenden Stacheln kommen wir nun aber immerhin bis zur Gattung - das ist ja auch nicht schlecht.


    LG aus Staufen,


    Siggi

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.

  • SebaStef

    Hat den Titel des Themas von „Welcher große Pilz ist das?“ zu „Welcher große Pilz ist das? => Agaricaceae, Lepiota sp.“ geändert.