Hallo, Besucher der Thread wurde 514 mal aufgerufen und enthält 15 Antworten

Wer bin ich...

  • Liebe Pilzfreunde

    Hier noch einen Fund, der mir ziemlich Kopfzerbrechen gemacht hat. Ein eher seltenen Fund ...... Mal schauen ob ihr auf Anhieb die Lösung dazu findet. Am besten mit Spoiler dann kann jede/jeder einen Tipp abgeben.

    Viel Erfolg

    BG Andy

  • Hallo Andy,


    yippie, ein Rätsel! 😀


    Der Pilz soll ja anscheinend nicht so sehr typisch aussehen. Deshalb tippe ich


    Beste Grüße

    Sabine

  • Hallo Zusammen

    Ich habe oberhalb korrigiert, es ist schon etwas eher seltenes. Was machen wir als erstes, wir riechen daran und der Geruch ist stark; Mehlig bzw Gurkig.

    Hier den Querschnitt:


    BG Andy

  • Hallo Andy,


    da lag ich wohl ganz knapp daneben - es sei denn bei euch in der Schweiz wachsen Runkelrüben mit Lamellen!

    Ich steige hier aus, das Objekt sagt mit nichts...


    Bin aber auf die Auflösung gespannt.

  • Hallo


    Mit den Runkelrüben bist gar nicht mal so verkehrt dran. :wink:

    Darfst halt keine Runkeln nehmen, sondern Gelbe... sozusagen...


    LG Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

  • Ohh jee, ich werfe mal einfach einen verformten zu dick geratenen jungen rissigen Ackerling in die Runde..🤭(wenigstens auch mehlig gurkig)


    haha bin auch gespannt was da rauskommt…

    ———————————————————————————————————————————————————————————————————————-------------

    Hinweis: Mit meinen Beiträgen und Kommentaren kann ich keine Tipps/Empfehlungen zum Verzehr abgeben. Zur Pilzbestimmung für

    Speisezwecke den Pilzsachverständigen vor Ort konsultieren. Vielen Dank.

  • Hallo Zusammen

    Ja der Matthias kennt den anscheinend ,👍🏻.

    Für mich ein Erstfund. Er wird als selten beschrieben, aber bei uns hat man gute Chancen fündig zu werden. Dieser kommt meistens auf montanen Lagen ca. 800 bis 1200müm und schätzt kalkreichen Boden.

    Nichtsdestotrotz muss man gut schauen, weil er anfangs nicht so in die Höhe ragt und durch die Weidenhalme gut versteckt ist.

    Für mich wohl der Fund des Jahres.

    -> Wurzelmöhrling - Catathelasma imperiale

    Der Geruch ist wirklich stark nach Gurken bzw. Mehlartig wie der Mehl-Rasling oder der Mairitterling.

    Danke für das mitmachen, hier noch paar Bilder.

    BG Andy

  • Lieber Andy


    Gratuliere zu deinem tollen Fund und danke für die Auflösung 😀

    Beste Grüsse

    Corinne

    ———————————————————————————————————————————————————————————————————————-------------

    Hinweis: Mit meinen Beiträgen und Kommentaren kann ich keine Tipps/Empfehlungen zum Verzehr abgeben. Zur Pilzbestimmung für

    Speisezwecke den Pilzsachverständigen vor Ort konsultieren. Vielen Dank.

  • Hallo Andy


    Gratulation zu dem super Fund.

    Kennen..., tja, was heißt hier kennen? :/

    Dass ich ihn gleich erkannt habe, hab ich dem Habicht-Peter zu verdanken. Er hatte ihn vor ein, zwei Jahren mal als Rätselpilz eingestellt, sodass ich mich mit ihm intensiver beschäftigt hatte.

    Bisher hatte ich ihn weder gefunden, noch nicht einmal selbst in der Hand gehalten. :blush:


    LG Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

  • Hallo!


    Jetzt verstehe ich die môhrige Anspielung von Matthias.


    Also wirklich! Sachen gibt es...

    Ich werde morgen mal darüber nachlesen müssen.

    Tolles Rätsel mit einem tollen Fund! Glückwunsch, Andy!


    LG, Martin

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.