Wanderung vom 25.08.2020

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema, welches 1.773 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (26. August 2020 um 21:35) ist von CH-Andy.

  • So, da bin ich wieder mit einer kleinen Auswahl der gestrigen Funde. Ich stelle die Bilder gerne hier ein, da ich gerne Hinweise auf eventuelle Fehlbestimmungen erhalte! Ich hoffe auf Euer Interesse.

    1. der Breitblättrige Holzrübling mit seinen langen Myzelfäden.

    2. Filzröhrling spec. Ich tippe auf Hortiboletus engelii. Aber die roten Sommersprossen hab ich nicht gefunden.

    3. Ein dicker Schwefelporling

    4. Hainbuchenröhrling

    5. Zinnoberroter Täubling, kaum zu verwechseln wegen des harten Fleisches.

    6. Weißstieliger Ockertäubling. Russula violeipes var, citrina

    7. Buckeltramete

    8. Höhlen-Rotfußröhrling. Xerocomellus spec.


    Zum Schluss nochmals den Limacella illinita f. Ochracea, Ocker Schleimschirmpilz, der im Wald blieb!


    LG Rigo

  • Hallo Rigo,

    da hast Du ja wieder ein paar schöne Funde gemacht. Der Höhlenbewohner könnte auf den Namen Xerocomellus caverna hören :wink:.

    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

    Einmal editiert, zuletzt von Heuler22 (26. August 2020 um 17:35)

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Rigo!

    Eichenfilzröhrling (Hortiboletus engelii) dürfte schon stimmen.
    Mit schwacher Option noch auf den Bubalinusröhrling (Hortiboletus bubalinus), wobei die Sporen da schon vom Quotienten her sehr aus dem Rahmen fallen und im Schnittbild die rosa Verfärbung im oberen Hutfleisch fehlt, ebenso wie das bräunliche (manchmal rötliche) Stielfleisch.
    Leider ist das mit den Sporenquotienten so eine Sache, weil es auch bubalinus - Kollektionen mit eher kurzen, dicken Sporen gibt (dann Sporen meistens von unausgereiften fruchtkörpern).


    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo Rigo

    Ja wirklich tolle Funde und dieser Höhlenbewohner.... Noch nie gehört danke Heuler22

    Xerocomellus caverna

    Der Hainbuch Röhrling möchte ich dieses Jahr auch noch finden, hierzu muss man halt strikt nach dem richtigen Baum suchen....

    LG Andy