Pilz 1/3: Rötende Tramete - Daedaleopsis confragosa

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 1.109 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (6. Februar 2022 um 07:14) ist von Christine.

  • Hallo Pilzfreunde,

    dieser Pilz wächst an einem ziemlich toten Baum, weiß nicht, was für einer.

    Welcher Pilz könnte das sein?

    LG Christine

    1

    2

    3 längliche Poren

    4 Anwachsstelle, ging leicht abzubrechen

    5 nicht mehr der Jüngste

    6 schimmelig

    7

    8

  • hallo

    Ich denke hier an Rötende Blätterwirrling (Daedaleopsis confragosa) aber bin nicht sicher, zuerst hatte ich noch den Zimtfarbene Weichporling (Hapalopilus nidulans) im Kopf.

    Ich denke etwas für Pablo, bin gespannt.

    BG Andy

  • Hallo Christine,

    was hälst du von einer alten, buckligen Tramete, Trametes gibbosa?

    Die Form der Poren finde ich doch sehr auffällig.

    LG, Martin

  • Hallo zusammen,

    das fand ich jetzt recht spannend und habe aus meinem kleinen Vorrat getrocknete Exikkate geholt zum Vergleich.

    Die Buckeltramete ist wulstig gezont, etwas weniger wie 3 Poren auf 1mm

    Die Rötende Tramete hat deutliche Zonierung und radiale Runzelungen auf dem konsolenförmigen Hut und weniger als 2 Poren auf 1mm

    Die Fruchtkörper sind leider nicht mehr so frisch, tendieren tue ich auch mehr zur Rötenden Tramete.

    Liebe Grüße Annerose

  • Christine 6. Februar 2022 um 07:15

    Hat den Titel des Themas von „Pilz 1/3“ zu „Pilz 1/3: Rötende Tramete - Daedaleopsis confragosa“ geändert.