Hallo, Besucher der Thread wurde 466 mal aufgerufen und enthält 2 Antworten

Zwei Porlinge

  • Hallo Pilzfreunde,

    bei diesen beiden Porlingen bin ich mit meiner Bestimmung unsicher.


    1) Hier kam ich auf Braune Borstentramete (Coriolopsis gallica). Irritiert hat mich das olive Hymenium. Das ist aber vll. dem Alter geschuldet, da ich keinen Sporeabwurf erhielt. Zudem konnte ich einen Schimmelpilzbewuchs auf dem Hymenium feststellen. Das Hutfleisch im Schnitt ist braun und färbt sich mit 5% Kalilauge schwarz.


    2) Der hier erscheint mir etwas schwieriger zu bestimmen. Gefunden im Bruchwald, wo ich keine Fichte sah. Nadelholz ist zwar nicht zu 100% auszuschließen, aber doch ziemlich unwahrscheinlich; demnach scheidet wohl Antrodia serialis aus. Mit 5% Kalilauge ergab sich kein Farbumschlag im Hutfleisch, weshalb ich Inonotus nodulatus auch ausschloss. Dann bliebe wohl noch die Hirschbraune Tramete (Trametopsis cervina). Oder doch nicht?? Die Sporengröße mit ca. 6 x 3,6 µm half mir auch nicht weiter.


    LG, Tony

  • Hallo, Tony!


    Der erste ist richtig bestimmt. :thumbup:
    Der zweite ist höchstwahrscheinlich Trametes ochracea (Ockertramete). Mit etwas suchen dürftest du zumindest bei manchen Fruchtkörpern nahe der Anwuchsstelle Ansätze der dunklen Schicht zwischen Kontext und Tomentum finden.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.