Hallo, Besucher der Thread wurde 2,4k mal aufgerufen und enthält 18 Antworten

Wie leicht ist das für Euch

  • Hallo Zusammen

    Mal schauen ob Ihr diesen Fruchtkörper auf Anhieb erkennt, wahrscheinlich schon weil es ja nicht so schwierig ist 😉

    Für die Experten bitte mal nur ersten Buchstaben von der Gattung und Art.

    BG Andy

  • Hallo Andy


    Ich sag mal H.c.

    Da bin ich am Sonntag fast im Dreieck gesprungen, weil ich den ersten für dieses Jahr in meinem Stammwald gefunden habe, wenn auch einem Embryo gleich... ;)


    LG Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

  • Hallo Zusammen

    Doch nicht so einfach....

    Schupfnudel  Sepp  Steigerwaldpilzchen

    Wollt ihr auch noch mitraten? ☺️

    BG Andy

  • Hallo an Alle, Hallo Andy


    Ich bin kein Experte.

    Aber was ich da sehe...

    1. Wald ( Der Holzstamm)

    2. Durch das Netz ( oder wie das heist), schimmern bräunliche Lamellen

    3. Aus dem Netz wird ein Ring

    4.Die rötlich gelbe verfärbung des Stieles...

    5. Kleine Schuppen auf dem Hut?


    Kann es ein Anischampignon sein ? (Egerlinge)


    Sehr guter Beitrag. So lernt man als Laie am besten. ( Auch wenn es nicht stimmen sollte).

    Vielen Dank dafür.

    Bin ja gespannt.... Auf die Auflösung.


    MfG Erhard

  • Hallo Erhard und Schupfi


    Also doch lösbar☺️ sehr gut. Ja so kann ein Anis Champignon halt auch mal von unten aussehen.

    Hier noch die weiteren Bilder.

    Vielen Dank euch allen.

    BG Andy

  • Voila

  • Hallo

    Da muss ich mich anschließen. Ich hatte mich ha gleich vom Stumpf irritieren lassen und einen Holzbewohner ins Rennen geschickt.


    LG Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

  • Hallo Matthias

    Aber jetzt nimmt es mich doch wunder was mit den Initialen gemeint war. BG Andy

  • Sorry, Andy, aber ich verstehe jetzt nicht ganz, was du mir damit sagen willst...

    :/


    LG Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

  • Sorry, Andy, aber ich verstehe jetzt nicht ganz, was du mir damit sagen willst...

    :/


    LG Matthias

    Ich sag mal H.c. Was meinst du damit ☺️

    BG Andy

  • Ach so. 😅

    Hypholoma capnoides = Rauchblättriger Schwefelkopf


    LG Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

  • Mein Frauchen war schon in richtung Champignon unterwegs... Danke fürs Rätsel

    „Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann, Aber Pilze wird es immer geben“ :cool:

  • Hallo zusammen,

    darf ich fragen wie eure Pilzsaison 2021 ist,

    wir waren noch gar nicht im Wald, die Spaziergänge im Sommer haben wir abgebrochen,

    weil soviel Stechmücken im Wald unterwegs waren.

    Diese Nacht hatten wir wieder bis auf 0 Grad Nachts, rentiert es sich in den Wald zu gehen?


    Danke

    Porli

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.